Primera Divison: Xabi Alonso will als Trainer zu Real Sociedad zurückkehren

Ex-Weltmeister Xabi Alonso spielt weiter mit dem Gedanken, eine Trainerkarriere zu beginnen. Der ehemalige Bayern-Star weiß auch bereits, bei welchem Verein er am liebsten arbeiten würde.

Ex-Weltmeister Xabi Alonso spielt weiter mit dem Gedanken, eine Trainerkarriere zu beginnen. Der ehemalige Bayern-Star weiß auch bereits, bei welchem Verein er am liebsten arbeiten würde.

"Meine bevorzugte Station wäre eine Rückkehr zu Real Sociedad", verriet der 36-Jährige bei Cadena Ser und erklärte: "Nach meiner aktiven Karriere will ich dieselbe Hingabe für den Klub zeigen, wie ich es auf dem Platz tat."

Bisher hat sich Alonso nach eigenen Angaben jedoch noch nicht endgültig entschieden, ob er eine Laufbahn auf der Trainerbank einschlagen will.

Bei seinem Jugendklub in San Sebastian war Alonso bis 2004 aktiv, ehe er zum FC Liverpool wechselte.

Mit Real Sociedad wurde Alonso 2003 Vizemeister hinter seinem späteren Arbeitgeber Real Madrid. Später in seiner Karriere spielte er dann noch für die Blancos und Bayern München.

Mehr bei SPOX: Salzburg verliert im Achtelfinale gegen Porto | Salzburg gegen Sociedad mit neuem Innenverteidiger-Duo | 24. Spieltag: FC Barcelona beendet Mini-Krise, Real gewinnt Schützenfest