Primera Division: Zinedine Zidane über Transfers: "Ich brauche niemanden"

Real Madrid ist in LaLiga aktuell nur Vierter, hat bereits 16 Punkte Rückstand auf den FC Barcelona. Trotzdem schloss Trainer Zinedine Zidane auf einer Pressekonferenz Neuzugänge im Wintertransferfenster aus: "Ich brauche niemanden und das ist es. Ich möchte nichts", sagte der Franzose.

Real Madrid ist in LaLiga aktuell nur Vierter, hat bereits 16 Punkte Rückstand auf den FC Barcelona. Trotzdem schloss Trainer Zinedine Zidane auf einer Pressekonferenz Neuzugänge im Wintertransferfenster aus: "Ich brauche niemanden und das ist es. Ich möchte nichts", sagte der Franzose.

Zuletzt gab es vor allem Gerüchte um eine Verpflichtung von Kepa Arrizabalaga, die sich aber durch eine Verletzung des Torwarts zerschlagen haben könnten. Den Titel in der Liga können die Königlichen mit oder ohne Neuverpflichtungen wahrscheinlich schon abschreiben, in der Champions League wartet im Achtelfinale Paris Saint-Germain.

Der französische Trainer ist zufrieden mit seiner Mannschaft: "Wir haben eine Mannschaft, an die ich glaube. Wir hatten schwierige Momente in dieser Saison, aber alles liegt noch vor uns. Und wir werden sehen, was bis zum Ende der Saison passiert."

Mehr bei SPOX: Münchner Trainersuche: Kahn wünscht sich Eigengewächs | Studie: Cristiano Ronaldo von Real Madrid in der Liste der wertvollsten Fußballer nur auf Platz 49 | Medizincheck: Real stellte wohl Verletzung bei Kepa von Bilbao fest