Primera Division: Zidane freut sich für Backup-Stürmer Mayoral

Real Madrid hat am Wochenende mit Borja Mayoral im Sturm gewonnen. Trainer Zinedine Zidane lobte den Ex-Wolfsburger, nachdem unter der Woche zahlreiche Gerüchte um Timo Werner kursierten.

Real Madrid hat am Wochenende mit Borja Mayoral im Sturm gewonnen. Trainer Zinedine Zidane lobte den Ex-Wolfsburger, nachdem unter der Woche zahlreiche Gerüchte um Timo Werner kursierten.

Ohne Karim Benzema siegte Real mit 3:1 gegen Real Sociedad. Die Basken wurden unter anderem Opfer eines Treffers von Mayoral. "Ein guter Spieler, jung, aber er ist hier und hat einen wichtigen Auftrag. Ich habe viel Spaß an ihm. Heute durfte er spielen und hat das gut gemacht", stellte Zidane fest.

Mayoral, zuletzt an den VfL Wolfsburg ausgeliehen, wurde nach den zahlreichen Gerüchten um RB Leipzigs Timo Werner bereits abgeschrieben. Das Spiel bot nun die Gelegenheit für eine Botschaft. Zidane stellte fest: "Abseits des Tores hat mir seine heute getane Arbeit sehr gut gefallen."

Der Spieler selbst zeigte sich nicht weniger glücklich: "Ich bin sehr glücklich. Wir wussten, dass es schwer werden würde, wir mussten gewinnen. Wir sind sehr zufrieden. [...] Ich arbeite und arbeite die ganze Woche, um diese Art von Chancen zu bekommen. Ich werde weiter arbeiten, um mehr davon zu bekommen."

Mehr bei SPOX: Barcelona empfängt Eibar, Real Madrid gegen Betis Sevilla | Alle Infos zum Torjäger-Preis "Goldener Schuh" | LaLiga: Das Livestream-Programm bei DAZN