Primera Division: Wechsel-Versprechen zwischen Neymar und Real Madrid?

Der Vater von Neymar soll bei einem Abendessen dem Boss von Real Madrid , Florentino Perez, ein Wechsel-Versprechen gegeben haben. Wie Diario Gol berichtet, wurde bei dem Treffen vereinbart, dass Neymar Senior so viel Druck wie möglich auf den Boss von Paris Saint-Germain, Nasser Al-Khelaifi, ausüben wird.

Der Vater von Neymar soll bei einem Abendessen dem Boss von Real Madrid, Florentino Perez, ein Wechsel-Versprechen gegeben haben. Wie Diario Gol berichtet, wurde bei dem Treffen vereinbart, dass Neymar Senior so viel Druck wie möglich auf den Boss von Paris Saint-Germain, Nasser Al-Khelaifi, ausüben wird.

Dadurch soll ein Transfer des Brasilianers zu Real Madrid forciert werden. Seit geraumer Zeit halten sich Wechselgerüchte um den 25-Jährigen, obwohl er erst seit wenigen Monaten für den Pariser Spitzenklub aufläuft. Vor allem die Königlichen sollen bereit sein, mindestens 250 Millionen Euro zu bezahlen. In der spanischen Hauptstadt könnte der Stürmer die Nachfolge von Cristiano Ronaldo antreten.

Zuletzt hatten sich viele ehemalige Teamkollegen beim FC Barcelona, darunter Andres Iniesta und Gerard Pique, zu einem möglichen Wechsel geäußert.

Mehr bei SPOX: Keylor Navas und Alex Morgan "CONCACAF-Spieler des Jahres" | Klub-WM: Ronaldo und Real machen sich unsterblich | Gerard Pique äußert Verständnis für Neymar-Wechsel zu PSG