Primera Division: Valverde über Suarez-Krise: "Er ist ein Killer"

Angreifer Luis Suarez vom FC Barcelona kommt in dieser Saison noch nicht so richtig in Tritt. Bislang stehen in LaLiga erst drei Treffer auf seinem Konto. Sein Trainer Ernesto Valverde macht sich aber keine Sorgen um den Uruguayer.

Angreifer Luis Suarez vom FC Barcelona kommt in dieser Saison noch nicht so richtig in Tritt. Bislang stehen in LaLiga erst drei Treffer auf seinem Konto. Sein Trainer Ernesto Valverde macht sich aber keine Sorgen um den Uruguayer.

"In letzter Zeit wurde viel über Suarez gesprochen, aber ich bin sehr glücklich, dass ich ihn habe. Er arbeitet für die Mannschaft und reibt sich in jedem Spiel auf", so der Coach nach dem 2:1-Sieg der Katalanen gegen Sevilla. "Er ist ein Killer. Auch wenn er in letzter Zeit nicht oft getroffen hat, hat er in jeder Partie seine Chancen. Das ist ein gutes Zeichen."

Die nächste Möglichkeit bietet sich dem 30-Jährigen aber erst nach der Länderspielpause, wenn Barca am 18. November auf Leganes trifft.

Mehr bei SPOX: Mit diesen Stars reist Uruguay zum Testspiel nach Wien | Suarez rettet Barca Punkt - Real mit Zittersieg | Coutinhos Situation beim FC Liverpool: Liebe auf Zeit