Primera Division: Tor und Platzverweis: Diego Costa meldet sich bei Atletico zurück

Freud und Leid innerhalb weniger Sekunden für Diego Costa : Erst schoss der Stürmer Atletico Madrid bei seinem ersten Spiel in der Primera Division seit knapp dreieinhalb Jahren zum 2:0 (1:0) gegen den FC Getafe - dann flog er wegen des Jubels auf dem Zaun mit den Fans mit Gelb-Rot vom Platz (beides 68.).

Freud und Leid innerhalb weniger Sekunden für Diego Costa: Erst schoss der Stürmer Atletico Madrid bei seinem ersten Spiel in der Primera Division seit knapp dreieinhalb Jahren zum 2:0 (1:0) gegen den FC Getafe - dann flog er wegen des Jubels auf dem Zaun mit den Fans mit Gelb-Rot vom Platz (beides 68.).

Minuten zuvor hatte Costa für einen Ellbogenschlag die erste Verwarnung (60.) gesehen.

Neben Costa, der unter der Woche bereits in der Copa del Rey getroffen hatte, war Angel Correa (18.) erfolgreich. Costa war Ende September vom englischen Meister FC Chelsea zu Atletico zurückgekehrt. Er ist aber erst seit Beginn des Jahres spielberechtigt.

In der Tabelle liegt Atletico als Zweiter sechs Punkte hinter dem FC Barcelona, der aber am Sonntag (ab 16.15 live auf ) wieder auf neun Zähler davonziehen kann.

Mehr bei SPOX: 18. Spieltag: Costa trifft bei Atletico-Comeback - und fliegt | Traumeinstand: Rückkehrer Costa trifft für Atletico | Simeone: "Bei einem offensiven Team wird Griezmann viel besser sein"