Primera Division: Real-Star offen für England-Wechsel

Offensivspieler Lucas Vazquez (28) von Real Madrid kann sich durchaus vorstellen, eines Tages in der Premier League seine Schuhe zu schnüren.

"Als ich klein war, habe ich die Premier League zusammen mit meinem Bruder verfolgt. Sie war und ist auch immer noch sehr attraktiv für mich: ein schön zu spielender Fußball und einer, der gut zu meinen Eigenschaften und meinem Charakter passen würde", so Vazquez im Gespräch mit der englischen Zeitung Guardian.

Gleichzeitig lernt der Spanier auch in seiner Freizeit die englische Sprache und hätte so vermutlich geringe Anpassungsschwierigkeiten. "Ich habe bereits eine Basis geschaffen, weil ich Serien auf Englisch anschaue, ein wenig lese und Grammatik lerne. Das mache ich bereits seit eineinhalb Jahren", so der 28-Jährige weiter.

Real Madrid: Lucas Vazquez lässt seine Zukunft offen

Auch wenn die Premier League den spanischen Nationalspieler reizt und er bei Real nur Dauerreservist ist, so fühlt er sich bei den Königlichen von Real Madrid wohl. "Der Traum ist es, in Madrid die Karriere zu beenden. Aber im Fußball weiß man ja nie", so Vazquez.

Der Flügelspieler lief in der spanischen LaLiga 2019/20 14-mal (zwei Tore, zwei Vorlagen) auf. Mit Real gewann er drei CL-Titel und eine Meisterschaft. "Unglaublich. Das würde ich nur gerne wieder schaffen", so Vazquez abschließend.