Primera Division: Real Madrid: News, Gerüchte und Personal-Updates

Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo schwärmt ausgiebig von sich selbst und für den ehemaligen Coach Carlo Ancelotti ist seine Ex-Mannschaft Favorit auf den Titel in der Champions League. Bei SPOX bekommt Ihr alle Neuigkeiten zu Real Madrid. Von Meldungen und Personal-Updates bis hin zu Transfergerüchten.

Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo schwärmt ausgiebig von sich selbst und für den ehemaligen Coach Carlo Ancelotti ist seine Ex-Mannschaft Favorit auf den Titel in der Champions League. Bei SPOX bekommt Ihr alle Neuigkeiten zu Real Madrid. Von Meldungen und Personal-Updates bis hin zu Transfergerüchten.

Cristiano Ronaldo: "Niemand wird sich je mit mir vergleichen können"

Superstar Cristiano Ronaldo mangelte es bekanntlich noch nie an Selbstbewusstsein. Jetzt schwärmte der fünfmalige Weltfußballer ausgiebig von sich selbst. In einem Interview mit seinem Ausrüster Nike sagte er: "Niemand wird sich je mit mir vergleich können. Niemand wird wie Cristiano Ronaldo."

Schon von Anfang an habe CR7 davon geträumt, der beste Spieler der Welt zu werden. "Ich habe immer geglaubt, dass ich das Potenzial dafür habe", fuhr der Portugiese fort.

Cristiano Ronaldos Tore für Real Madrid seit Ende Januar

Datum Partie Ergebnis Tore von Ronaldo
21. Januar Real Madrid - Deportivo La Coruna 7:1 2
27. Januar FC Valencia - Real Madrid 1:4 2
3. Februar UD Levante - Real Madrid 2:2 0
10. Februar Real Madrid - Real Sociedad 5:2 3
14. Februar Real Madrid - Paris Saint-Germain 3:1 2
18. Februar Betis Sevilla - Real Madrid 3:5 1
24. Februar Real Madrid - Deportivo Alaves 4:0 2
3. März Real Madrid - FC Getafe 3:1 2
6. März Paris Saint-Germain - Real Madrid 1:2 1
10. März SD Eibar - Real Madrid 1:2 2
18. März Real Madrid - FC Girona 6:3 4

Real Madrid für Carlo Ancelotti Champions-League-Favorit

Ex-Coach Carlo Ancelotti, glaubt, dass unter anderem seine damalige Mannschaft Real Madrid die besten Chancen auf den Titel in der Champions League hat. "Für mich sind Real Madrid und der FC Barcelona die Favoriten", erzählte der Italiener der Gazzetta dello Sport.

Er begründete seine Meinung auch: "Aufgrund ihrer Erfahrung und weil sie Cristiano Ronaldo und Lionel Messi haben."

Ancelotti war bis September letzten Jahres Trainer von Bayern München. Nach einem durchwachsenen Start und einer 0:3-Pleite in der Königsklasse gegen Paris Saint-Germain wurde er beurlaubt.

Mehr bei SPOX: Barca locker, Atletico patzt - und CR7 trifft vierfach | Wegen Lewandowski: Real schickt angeblich Dementi an Bayern | Zidane zu Viertelfinal-Gegner Juventus: "Hätte sie gerne gemieden"