Primera Division: Madrid gegen Alaves: Geht die königliche Aufholjagd weiter?

Real Madrid hat sich in den vergangenen Wochen so langsam aber sicher aus der Krise geschossen. Am 25. Spieltag der Primera Division empfangen die Königlichen Deportivo Alaves (Sa., 24.2. live auf DAZN ). Eigentlich ist das eine Pflichtaufgabe für Real, doch gerade gegen die vermeintlich kleinen haben Ronaldo und Co. in dieser Saison Probleme. Geht die königliche Aufholjagd am Samstag dennoch weiter? SPOX sagt euch, was ihr zum Spiel wissen müsst und wo ihr die Partie im Livestream verfolgen könnt.

Real Madrid hat sich in den vergangenen Wochen so langsam aber sicher aus der Krise geschossen. Am 25. Spieltag der Primera Division empfangen die Königlichen Deportivo Alaves (Sa., 24.2. live auf ). Eigentlich ist das eine Pflichtaufgabe für Real, doch gerade gegen die vermeintlich kleinen haben Ronaldo und Co. in dieser Saison Probleme. Geht die königliche Aufholjagd am Samstag dennoch weiter? SPOX sagt euch, was ihr zum Spiel wissen müsst und wo ihr die Partie im Livestream verfolgen könnt.

Dass die spanischen Sportgazetten nicht unbedingt zimperlich in ihrer Berichterstattung sind und auch reißerische Überschriften nicht scheuen, ist bekannt. Es überraschte daher nicht, dass nach dem holprigen Saisonverlauf von Real Madrid mit vielen schwachen Leistungen gerade gegen die vermeintlich kleinen Gegner bereits früh am Trainerstuhl von Zinedine Zidane gesägt wurde. Nach dem für die königlichen Ansprüche blamablen Pokal-Aus gegen CD Leganes Ende Januar schienen die Tage von Zidane in Madrid endgültig gezählt.

Doch seitdem läuft es wesentlich besser bei Real Madrid. Fünf der sechs darauffolgenden Spiele gewann Real, schlug unter anderem Valencia und Paris Saint-Germain in überzeugender Manier und schoss insgesamt 22 Tore. Es geht also aufwärts bei den Königlichen, wenngleich die anfällige Defensive das große Sorgenkind bleibt.

Dass die königliche Hintermannschaft weiterhin eklatante Schwächen offenbart, ist die große Hoffnung von Deportivo Alaves. Auch beim 15. der Primera Division zeigt der Trend nach oben. Alaves gewann drei Spiele in Folge, hat zehn Punkte zwischen sich und den Abstiegsrängen gebracht und zeigte bereits in jüngster Vergangenheit bei den knappen Niederlagen gegen Valencia und den FC Barcelona, dass Alaves den spanischen Topklubs durchaus Paroli bieten kann.

Real Madrid gegen Deportivo Alaves: Anstoßzeit und Ort

Spiel Real Madrid - Deportivo Alaves
Datum Samstag, 24. Februar
Uhrzeit 16.15 Uhr
Stadion Estadio Santiago Bernabeu, Madrid

Wo kann ich Real gegen Alaves im Livestream sehen?

Der Streamingdienst hat sich in Deutschland und Österreich die Live-Rechte an den Spielen aus der Primera Division gesichert. Sowohl im Free-TV als auch im Pay-TV findet keine Übertragung der ersten spanischen Liga stattt. Einen LIVETICKER zum Spiel gibt es aber wie gewohnt bei SPOX.

Was ist DAZN?

ist ein seit 2016 von der Perform Group betriebener Streamingdienst, der sich binnen zwei Jahren mit über 8000 Sportereignissen einen Ruf als "Netflix des Sports" gemacht hat. Der Live-Streaming-Service zeigt Woche für Woche die Topspiele aus vier großen eruopäischen Fußballligen und bietet darüber hinaus bereits kurz nach Abpfiff die Highlights aus der Bundesliga im Video an.

Neben hochklassigem europäischen Spitzenfußball hat aber auch die großen Stars aus der NBA, NFL, MLB und NHL im Programm und ist zudem auch eine Plattform für Tennis-, Boxen- und Darts-Fans. Ein Abo kostet bei DAZN 9,99 Euro im Monat und ist jederzeit kündbar. Zum Testen gibt es den ersten Monat umsonst.

Real in Nöten: Kroos, Ramos, Marcelo und Modric fallen aus

Schon zu Beginn der Saison hatten die Königlichen das Verletzungspech gepachtet. Zwischenzeitlich lichtete sich das Lazarett und wichtige Stützen wie Gareth Bale und Karim Benzema kehrten zurück, doch ausgerechnet vor dem so wichtigen Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen Paris Saint-Germain Anfang März ist bei Real wieder der personelle Notstand ausgebrochen.

Ton Kroos zog sich im Hinspiel eine Bänderdehnung im Knie zu und droht nun sogar für das Rückspiel auszufallen. Währenddessen laborieren Luka Modric und Marcelo an Muskelverletzungen. Gegen Alaves wird Zidane mit Blick auf die Champions League wohl beide schonen. Sergio Ramos muss hingegen eine Gelbsperre absitzen. Am Samstag wird Zidane dementsprechend auf Spieler aus der zweiten Reihe setzen. Möglicherweise ist das die Chance für Alaves, um erneut einen Großen zu ärgern und dieses Mal sogar zu schlagen.

Alaves gegen Real und eine historische Pleitenserie

Knapp 18 Jahre ist es her, das feierte Deportivo Alaves den letzten Triumph über die Königlichen. Der bis dato letzte Sieg stammt aus der erfolgreichsten Zeit des baskischen Provinzklubs zwischen 1998 und 2001. Seit einem Remis im Oktober 2001 verlor Alaves jedes Spiel gegen Real.

Datum Heim Gast Ergebnis
23.09.2017 Alaves Real Madrid 1:2
02.04.2017 Real Madrid Alaves 3:0
29.10.2016 Alaves Real Madrid 1:4
18.02.2006 Real Madrid Alaves 3:0
25.09.2005 Alaves Real Madrid 0:3
01.03.2003 Alaves Real Madrid 1:5
06.10.2002 Real Madrid Alaves 5:2
23.02.2002 Real Madrid Alaves 3:1
13.10.2001 Alaves Real Madrid 0:0
26.05.2001 Real Madrid Alaves 5:0

Mehr bei SPOX: Guti meint: Real ist für Neymar die einzige Option | 25. Spieltag: Real empfängt Alaves - Girona gegen Barca | LaLiga: Das Livestream-Programm bei DAZN