Primera Division: Neymar und Real Madrid? Zidane will nichts ausschließen

Real Madrids Trainer Zinedine Zidane hat auf einer Pressekonferenz am Freitag über eine mögliche Zukunft Neymars bei den Königlichen gesprochen. Der Brasilianer von Paris Saint-Germain sei jedenfalls ein hervorragender Spieler.

Real Madrids Trainer Zinedine Zidane hat auf einer Pressekonferenz am Freitag über eine mögliche Zukunft Neymars bei den Königlichen gesprochen. Der Brasilianer von Paris Saint-Germain sei jedenfalls ein hervorragender Spieler.

"Ich habe die besten Spieler hier im Klub und man kann sich nur auf die Spieler fokussieren, die man hat. Aber in der Zukunft - wer weiß?!", sagte Zidane, angesprochen auf einen möglichen Wechsel Neymars nach Madrid. Näher wollte sich der Franzose allerdings nicht zu dem Thema äußern: "Ich respektiere Neymar, denn er ist ein sehr guter Spieler. Aber mehr gibt es nicht zu sagen."

Neymar war vergangenen Sommer für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zu PSG gewechselt. Zuletzt war darüber spekuliert worden, ob es den 25-Jährigen künftig zu Real ziehen könnte.

Mehr bei SPOX: Cristiano Ronaldo in der Tor-Krise: "Stimme der Kritik nicht zu" | Wo kann ich PSG gegen Nantes live mitverfolgen? | Casemiro würde Neymar bei Real willkommen heißen