Primera Division: Medien: Real will Werner ab 2018

Real Madrid soll an Timo Werner interessiert sein. Dessen aktueller Verein RB Leipzig hatte es bisher vergeblich versucht, den 2020 auslaufenden Vertrag mit dem deutschen Nationalspieler zu verlängern.

Real Madrid soll an Timo Werner interessiert sein. Dessen aktueller Verein RB Leipzig hatte es bisher vergeblich versucht, den 2020 auslaufenden Vertrag mit dem deutschen Nationalspieler zu verlängern.

Wie die AS berichtet, hat Real nun ernsthaftes Interesse am 21-jährigen Stürmer. Werner wäre dementsprechend ab dem Sommer 2018 ein Thema für die Königlichen. Die Spanier verloren im Sommer Alvaro Morata und konnten sich Monacos Kylian Mbappe nicht sichern.

Dennoch geht es wohl weiter darum, den Sturm nicht nur zu verstärken, sondern auch eine jüngere Alternative in den Kader einzubauen. Bisher setzt Real auf den vom VfL Wolfsburg zurückgekehrten Borja Mayoral (20) in der zweiten Reihe hinter Karim Benzema (29).

Leipzig will mit Werner verlängern

La Sexta schließt sich den Gerüchten an und vermeldet, dass Real Werner bereits bei der Partie gegen Norwegen beobachtet hat. Der Stürmer erzielte dabei zwei Tore und hatte somit entscheidenden Anteil am letztlichen 6:0-Sieg in der WM-Qualifikation.

Derweil bemüht sich Leipzig um eine Verlängerung. "Wir spielen Champions League, wir bieten Timo damit die nächste Entwicklungsstufe", sagte Klubchef Oliver Mintzlaff bei Sky90. Zuvor vermeldete die Bild, dass Werner bisher jede Möglichkeit der Verlängerung abgelehnt hätte.

Mehr bei SPOX: Mintzlaff will Werner lange halten: "Bieten die nächste Entwicklungsstufe" | Benzema wird Real etwa vier Wochen fehlen | Bale: "Musste viele Schmerztabletten nehmen"