Primera Division: Marcelo: "Eine der schlimmsten Situationen, die ich hier erlebt habe"

Marcelo von Real Madrid hat sich nach dem Last-Minute-K.o. gegen Villarreal gegenüber Reportern geschockt gezeigt: "Das ist eine der schlimmsten Situationen, die ich hier erlebt habe."

Marcelo von Real Madrid hat sich nach dem Last-Minute-K.o. gegen Villarreal gegenüber Reportern geschockt gezeigt: "Das ist eine der schlimmsten Situationen, die ich hier erlebt habe."

Vor allem die schlechte Chancenverwertung war gegen das Gelbe U-Boot entscheidet. Auch der Brasilianer sagt: "Wir versuchen guten Fußball zu spielen, den Ball zirkulieren zu lassen und Tore zu erzielen, aber es funktioniert nicht."

Inzwischen haben die Königlichen schon 16 Punkte Rückstand auf den FC Barcelona. Sogar die Champions-League-Qualifikation ist mit nur einem Zähler Vorsprung vor Platz fünf in Gefahr.

Der Linksverteidiger findet zur aktuellen Situation nur schwer Worte: "Es ist wie es von außen aussieht - wir sind traurig, wütend und wir fühlen uns, als würden wir fallen." Bereits am Donnerstag bietet sich in der Copa del Rey gegen Leganes die Möglichkeit, die Wende zu schaffen.

Mehr bei SPOX: Reals Krise verschärft sich: "Dieses Madrid ist zum Weinen" | Zinedine Zidane kann sich Real Madrids Krise nicht erklären | Unai Emery: Gerüchte um Neymar kümmern PSG nicht