Primera Division: Marc-Andre ter Stegen: Barcelona ohne Neymar noch stärker

Der Wechsel von Neymar zu Paris Saint-Germain sorgte im Sommer für ordentlich Zündstoff beim FC Barcelona. Nationalkeeper Marc-Andre ter Stegen ist aber sogar der Meinung, dass der Abgang des brasilianischen Superstars die Katalanen stärker gemacht habe.

Der Wechsel von Neymar zu Paris Saint-Germain sorgte im Sommer für ordentlich Zündstoff beim FC Barcelona. Nationalkeeper Marc-Andre ter Stegen ist aber sogar der Meinung, dass der Abgang des brasilianischen Superstars die Katalanen stärker gemacht habe.

"Die Qualitäten von Neymar kann man nicht erklären", so Ter Stegen bei ESPN. "Er war unglaublich wichtig für uns, sowohl als Mensch als auch als Fußballer. Aber wir müssen seine Entscheidung verstehen, er will vielleicht einfach etwas anderes gewinnen, auch persönlich."

Dembele und Coutinho guter Neymar-Ersatz

Um den Abgang des Offensivmanns zu kompensieren, verpflichtete Barcelona mit Ousmane Dembele und Philippe Coutinho hochkarätigen Ersatz. "Wir haben neue Spieler, die uns noch stärker gemacht haben", so Ter Stegen. "Ich hoffe, sie fühlen sich gut und integrieren sich schnell."

Dembele wechselte im Sommer von Borussia Dortmund ins Camp Nou, konnte aufgrund von Verletzungen bislang aber nur wenige Spiele absolvieren. Coutinho kam derweil in der Winterpause aus Liverpool und hat sich bislang gut eingefunden.

Mehr bei SPOX: 24. Spieltag: FC Barcelona beendet Mini-Ergebniskrise in Eibar | 31 Ligaspiele ungeschlagen: Valverdes Barca stellt Guardiola-Rekord ein | Chinesen übernehmen Mehrheit an TV-Rechten für Serie A und La Liga