Primera Division: Luis Suarez über Antoine Griezmann: "Er wird beim FC Barcelona willkommen sein"

Angreifer Luis Suarez vom FC Barcelona hat einen Hinweis auf die Verpflichtung von Atletico Madrids Antoine Griezmann in der kommenden Transferperiode gegeben.

Angreifer Luis Suarez vom FC Barcelona hat einen Hinweis auf die Verpflichtung von Atletico Madrids Antoine Griezmann in der kommenden Transferperiode gegeben.

"Es macht den Klub stolz, wenn Spieler wie Antoine, Ousmane (Dembele) oder Philippe (Coutinho) hierherkommen", sagte Suarez zu Radio Rincon und lobte die Qualitäten von Griezmann: "Er ist ein Spieler, der einen großen Wert mitbringt. Er spielt seit Jahren auf dem höchsten Niveau und hört nie auf zu kämpfen. Er dominiert die Offensive von Atletico."

Sollte die Katalanen tatsächlich ernst machen und den französischen Nationalspieler ins Camp Nou lotsen, hätte Suarez aber keine Angst vor einem Konkurrenzkampf. "Er wird nicht kommen, um den Platz von jemandem einzunehmen, er wird mit der Ambition kommen, wichtige Titel zu gewinnen", erklärte der Uruguayer weiter und fügte an: "Er wird willkommen sein."

Antoine Griezmann vermeidet Bekenntnis zu Atletico Madrid

Griezmann erzielte in der aktuellen Saison 27 Tore für Atletico und besitzt bei den Colchoneros noch einen Vertrag bis 2022 und könnte offenbar für eine fixe Ablöse von rund 100 Millionen Euro den Klub verlassen. Erst in der vergangenen Woche nach dem Hinspiel im Europa-League-Halbfinale gegen den FC Arsenal (1:1) vermied der 27-Jährige ein klares Bekenntnis zu seinem Klub: "Meine Zukunft bei Atletico? Wir sind momentan in Gesprächen, um zu sehen, wie es weitergeht."

Neben dem FC Barcelona werden auch PSG, Manchester United und Juventus Turin als weitere Griezmann-Interessenten gehandelt.

Mehr bei SPOX: Zinedine Zidane und Ernesto Valverde: Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen | 36. Spieltag: Der FC Barcelona empfängt Real Madrid zum Clasico | Dembele bei Barca: Lehrjahre sind keine Herrenjahre