Primera Division: Jorge Valdano vor Clasico: "Zidane ist ein Segen für Real Madrid"

Jorge Valdano hat Zinedine Zidane in höchsten Tönen gelobt. Vor dem Clasico gegen den FC Barcelona stärkt der ehemalige Geschäftsführer von Real Madrid dem Trainer den Rücken.

Jorge Valdano hat Zinedine Zidane in höchsten Tönen gelobt. Vor dem Clasico gegen den FC Barcelona stärkt der ehemalige Geschäftsführer von Real Madrid dem Trainer den Rücken.

Es gibt derzeit wohl angenehmere Jobs als den von Zidane. Als Real-Trainer geht er mit elf Punkten Rückstand in den Clasico. Rückendeckung erhält er jedoch von Valdano. Dieser sagte gegenüber der AS: "Zidane ist ein Segen für Real Madrid. Für das, was er fußballerisch erreicht hat, für das Bild, das er transportiert und für die gewonnenen Titel."

Dementsprechend kann Valdano Kritik an Zidane nicht nachvollziehen: "Über seine Verdienste brauchen wir nicht zu sprechen. Mit Glück kann man vielleicht eine Saison erklären, nicht aber zwei in Folge. Zidane hat eine besondere Fähigkeit, mit den Spielern zu sprechen und ihnen zuzuhören. In einer Mannschaft wie der von Real ist das sehr wichtig. Er ist der perfekte Trainer für diesen Klub."

Valdano: Ronaldo ein Symbolbild

Mit dem Clasico vor der Tür verspürt der Franzose aber einen enormen Druck. Das sieht auch Valdano so. Sollte der Clasico verloren gehen, würde eine "Phase der Angst" beginnen, da der Titel so gut wie verloren wäre: "Außer Barcelona bekommt eine schwere Krise."

Eine derartige erlebte Ronaldo zuletzt in La Liga. Der Portugiese kämpfte lange mit seinem Glück im Abschluss. Dennoch steht er nicht zur Diskussion: "Es wäre wunderbar, würde er hier seine Karriere beenden. Sein Beitrag in den letzten zehn Jahren war so wichtig, er ist ein Symbolbild."

Mehr bei SPOX: Barca-Legende Xavi vor Clasico: "Lionel Messi lässt Real Madrid leiden" | Infos zum Clasico: Real vs. Barca | Ronaldo fehlt im Training – Clasico nicht in Gefahr