Primera Division: Gerücht: Griezmann lieber zu Barcelona als zu Man United

Antoine Griezmann wird Atletico Madrid voraussichtlich verlassen, allerdings ist noch nicht klar, wann und wohin er geht. Nun berichtet ESPN unter Berufung auf Quellen im Umfeld des Spielers, dass der Stürmer wohl lieber zum FC Barcelona statt zu Manchester United wechseln möchte.

Antoine Griezmann wird Atletico Madrid voraussichtlich verlassen, allerdings ist noch nicht klar, wann und wohin er geht. Nun berichtet ESPN unter Berufung auf Quellen im Umfeld des Spielers, dass der Stürmer wohl lieber zum FC Barcelona statt zu Manchester United wechseln möchte.

Zuletzt war noch berichtet worden, dass der 26-Jährige dem Trainer der Red Devils, Jose Mourinho, zu teuer sei. Die Ausstiegsklausel des Franzosen beträgt bis zum Sommer angeblich 200 Millionen Euro, dann sinkt sie auf 100 Millionen Euro. Atletico ist nicht gewillt, den Spieler billiger abzugeben und ist bereit, um ihn zu kämpfen.

ESPN berichtet weiter, dass der FC Barcelona trotz des Transfers von Philippe Coutinho weiter Interesse an Griezmann habe. Der Stürmer kann sich zwar einen Wechsel ins Old Trafford durchaus vorstellen, zusammen mit seiner Frau Erika Choperena favorisiere er jedoch einen Verbleib in Spanien.

Mehr bei SPOX: BVB: Winter-Transfers, aktuelle Gerüchte im Januar | Atletico Madrid warnt den FC Barcelona | ManUnited steigt wohl aus Griezmann-Poker aus