Primera Division: FC Barcelona will Ousmane Dembele offenbar vorzeitig abgeben

Ousmane Dembele steht nach einem Jahr beim FC Barcelona angeblich bereits vor einem Abgang. Barca soll den ehemaligen BVB-Spieler mehreren Klubs angeboten haben.

Ousmane Dembele steht nach einem Jahr beim FC Barcelona angeblich bereits vor einem Abgang. Barca soll den ehemaligen BVB-Spieler mehreren Klubs angeboten haben.

Das berichtet der katalanische Radiosender RAC1. Demnach habe Barca einige Vereine kontaktiert um zu sehen, ob sie an einer Leihe oder einem Kauf von Dembele interessiert seien.

Besonders mit dem FC Liverpool wird der Franzose in Verbindung gebracht. Reds-Trainer Jürgen Klopp sagte kürzlich, er wäre natürlich interessiert, sollte Dembele tatsächlich auf den Markt kommen.

SFR Sport aus Frankreich berichtete zudem, Liverpool würde eine Leihe mit Kaufoption präferieren.

Dembele wechselte nach seinem Streik im Sommer vom BVB nach Barcelona für eine Ablösesumme von 105 Millionen Euro, die aufgrund von Bonus-Vereinbarungen noch auf rund 150 Millionen Euro anwachsen könnte.

Mehr bei SPOX: Dutt-Interview über eSports: "Der Kampf könnte verloren gehen" | Hofmann feierlich vom SK Rapid verabschiedet - Benefizspiel im Juli | Watzke über die kommende Saison: "Der Umbruch wird deutlich ausfallen"