Primera Division: FC Barcelona gegen Deportivo La Coruna: Alle Infos zum Spiel, Livestream und Liveticker

Am 16. Spieltag der Primera Division empfängt der Tabellenführer FC Barcelona zuhause Deportivo La Coruna . Während Barca seinen Abstand auf die Verfolger weiter ausbauen will, zählt für die Gäste jeder Punkt im Abstiegskampf. SPOX liefert euch alle Infos zum Spiel, Livestream sowie zum Liveticker.

Am 16. Spieltag der Primera Division empfängt der Tabellenführer FC Barcelona zuhause Deportivo La Coruna. Während Barca seinen Abstand auf die Verfolger weiter ausbauen will, zählt für die Gäste jeder Punkt im Abstiegskampf. SPOX liefert euch alle Infos zum Spiel, Livestream sowie zum Liveticker.

Während in England und der Bundesliga auch unter der Woche Liga-Betrieb herrschte, konnten sich die Teams aus Spanien eine Woche lang auf den kommenden Spieltag vorbereiten. Die Katalanen haben bereits fünf Zähler Vorsprung auf Verfolger Valencia und können ihren Abstand, auf Rivale Real Madrid, sogar auf elf Zähler vergrößern. Die Königlichen werden diesen Spieltag nämlich keine Punkte sammeln, da sie in Abu Dhabi im Finale der Klub-WM antreten.

Barca könnte sich mit einem Sieg gegen La Coruna bereits die Herbstmeisterschaft sichern, falls der FC Valencia gegen Eibar Punkte liegen lassen sollte. Bislang dominieren Messi und Co. La Liga und sind immer noch ungeschlagen, jedoch konnten sie aus den letzten drei Spielen nur eins gewinnen. Gegen Verfolger Valencia und Celta Vigo, kam man nicht über ein Unentschieden hinaus.

Für die Gäste aus La Coruna dagegen ist der Abstiegskampf Alltag. Sie standen diese Saison in der Tabelle nie über Platz 15, zurzeit reicht es mit 15 Zählern gar nur für den 17. Platz in Spanien. Der Abstand auf einen direkten Abstiegsplatz beträgt nur noch drei Punkte, auf diesen bereits am kommenden Spieltag abzurutschen, scheint jedoch unwahrscheinlich, da Abstiegskandidat Deportivo Alaves bereits am Samstag zu Gast bei Atletico Madrid antritt.

Wann und wo findet Barcelona gegen La Coruna statt?

Partie FC Barcelona - Deportivo La Coruna
Anpfiff Sonntag, 17. Dezember um 20.45 Uhr
Stadion Camp Nou, Barcelona

Wo kann ich Barcelona gegen La Coruna live sehen?

Weder im frei empfangbaren Fernsehen, noch im Pay-TV ist die Partie in Barcelona zu sehen. Jedoch bietet der Streaming-Dienst einen Livestream zum Spiel im Camp Nou an.

TV-Übertragung in Deutschland Livestream in D/AT/CH
Keine Übertragung

Was ist DAZN?

ist das "Netflix des Sports". Neben der spanischen La Liga, gibt es die Partien der Premier League, Serie A und Ligue 1 im Livestream zu sehen. Außerdem verfügt DAZN über ein breites Angebot an US-Sport aus der NBA, NHL, NFL und MLB.

Tennis, Darts und vielen mehr ist ebenfalls live im Stream zu verfolgen. Nach einem kostet das Angebot monatlich 9,99 Euro und ist jederzeit kündbar.

Gibt es einen Liveticker zur Partie aus dem Camp Nou?

Aber klar! Wie zu jedem Spiel der Primera Division, bietet SPOX auch zur Begegnung der Katalanen einen LIVETICKER an. Hier findet ihr den Ticker.

Barca - La Coruna: Die Verletzungssorgen beider Teams

Verletzungen bei Barcelona

  • Samuel Umtiti (Verteidiger, Muskelverletzung)
  • Rafinha (Mittelfeld, Meniskusverletzung)
  • Ousmane Dembele (Linksaußen, Oberschenkelmuskelriss)
  • Gerard Deulofeu (Bänderdehnung)

Verletzungen bei La Coruna

  • Luisinho (Verteidiger, Oberschenkelverletzung)
  • Gerard Valentin (Verteidiger, Muskelverletzung)
  • Federico Cartabia (Rechtsaußen, muskuläre Probleme)
  • Bruno Gama (rechtsaußen, Oberschenkelverletzung)

Fakten zum Spiel

Barcelona hat in Spanien nicht nur die beste Offensive, sondern auch hinten stehen sie, zusammen mit Atletico, ganz vorne. Sieben Gegentore in 15 Partien spricht für sich. Zu verdanken haben sie diese hervorragende Defensivleistung zu großen Teilen dem deutschen Nationaltorhüter Marc Andre ter Stegen, der des Öfteren gar die Unhaltbaren von der Linie kratzte.

Auch Innenverteidiger Samuel Umtiti fand sich nach seinem Wechsel nach Barca perfekt ein und spielt eine tragende Rolle - fehlt in der Begegnung am Sonntag jedoch verletzungsbedingt.

Der Kontrahent aus Galizien hingegen ist einer der klaren Abstiegskandidaten in Spanien. Zuletzt erlebten man, beim Sieg über Leganes, jedoch ein kleines Erfolgserlebnis - zuvor waren sie vier Spiele in Folge sieglos. Alle Hoffnungen bei Deportivo liegen auf Lucas Perez. Der Spanier ist auf Leihbasis vom FC Arsenal zu seinem alten Verein zurückgekehrt, steht mit bislang lediglich vier Toren jedoch unter den Erwartungen der Fans und des Vereins.

In Barcelona hat man mit Sicherheit keine guten Erinnerungen an die letzte Partie gegen La Coruna. Im Estadio Riazor unterlag Barca vergangene Saison den Galiziern mit 2:1 - die drei Punkte fehlten am Ende zur Meisterschaft. Zuvor waren die Katalanen 13 Begegnungen gegen Depor ungeschlagen.

Insgesamt gab es in 90 Partien gegen den großen FC Barca bereits 51 Niederlagen. Man konnte jedoch auch 21 Mal als Sieger vom Feld gegen, 18 Begegnungen endeten im Remis.

Mehr bei SPOX: Klub-WM: Das Finale zwischen Real und Gremioim Livestream verfolgen | Wechsel von Javier Mascherano nach China? Hebei CFFC widerspricht | Andres Iniesta über Philippe Coutinho: "Wichtige Verstärkung"