Primera Division: Barcelona nimmt 18-jährigen Ballou Tabla von Montreal unter Vertrag

Beim FC Barcelona arbeiten die Verantwortlichen weiter an der Zukunft. Die Katalanen verpflichten nun den Youngster Ballou Jean-Yves Tabla von Montreal Impact.

Beim FC Barcelona arbeiten die Verantwortlichen weiter an der Zukunft. Die Katalanen verpflichten nun den Youngster Ballou Jean-Yves Tabla von Montreal Impact.

Der 18-Jährige erhält bei Barca einen Dreijahres-Vertrag mit der Option auf eine Verlängerung über zwei Jahre. Zunächst beträgt die Ausstiegsklausel 25 Millionen Euro, wenn die Option gezogen wird, steigt diese auf 75 Millionen Euro. Der in der Elfenbeinküste geborene Kanadier soll zunächst in der zweiten Mannschaft Spielpraxis sammeln.

Tabla ist er erste Spieler, der in der Jugend von Montreal Impact ausgebildet wurde und dann nach Europa wechselt. Dementsprechend begeistert zeigt sich der Präsident des Klubs, Joey Saputo, auf der vereinseigenen Homepage: "Dieser erste Transfer ist ein wichtiger Moment in der Geschichte und Entwicklung unseres Klubs."

Tabla hatte vergangene Saison 21 Spiele für Montreals erste Mannschaft in der MLS absolviert. Dabei gelangen dem Teenager zwei Tore und zwei Assists.

Mehr bei SPOX: Tottenhams Davinson Sanchez: Hätte auch zu Barcelona wechseln können | Barca-Neuzugang Mina: Das Paket aus Santa Fe | Barcelona enthüllt Philippe Coutinhos Rückennummer