Primera Division: Neymar und Messi veräppeln Pique: "Se queda"

Lionel Messi hat sich einen Scherz in Richtung Gerard Pique erlaubt. Bei Instagram postete der argentinische Superstar des FC Barcelona ein Bild, das ihn gemeinsam mit Luis Suarez und dem zu Paris Saint-Germain abgewanderten Neymar zeigt. Darüber schrieb Messi: "Er ist zurückgekehrt", und ergänzte den Text mit drei lachenden Emojis. Neymars Antwort ließ nicht lange auf sich warten.

Lionel Messi hat sich einen Scherz in Richtung Gerard Pique erlaubt. Bei Instagram postete der argentinische Superstar des FC Barcelona ein Bild, das ihn gemeinsam mit Luis Suarez und dem zu Paris Saint-Germain abgewanderten Neymar zeigt. Darüber schrieb Messi: "Er ist zurückgekehrt", und ergänzte den Text mit drei lachenden Emojis. Neymars Antwort ließ nicht lange auf sich warten.

Pique hatte wenige Tage vor dem offiziellen Bekanntwerden des Transfers von Neymar aus Barcelona nach Paris ein Foto von sich und dem Brasilianer gepostet, das er mit den Worten "Er bleibt" überschrieb. Dafür handelte sich Barcas Innenverteidiger später reichlich Hohn und Spott ein, nun verschonten ihn selbst seine Teamkollegen Messi und Suarez nicht.

Neymar war für die Weltrekordsumme von 222 Millionen Euro zu PSG gewechselt. Bei den Katalanen hatte er gemeinsam mit Messi und Suarez das kongeniale Trio "MSN" gebildet und unter anderem 2015 die Champions League gewonnen.

Neymar reagierte direkt auf den Messi-Post, twitterte seinerseits ein Foto von sich und Pique - ebenfalls mit den Worten "Se queda".

Mehr bei SPOX: Barca zu Gast bei Alaves | Alba Berlin holt Peno vom FC Barcelona | Neymar-Wechsel: Barca leitet rechtliche Schritte ein