Primera Division: Barcelona bietet angeblich Rafinha und 22 Millionen Euro für Bellerin

Der FC Barcelona will offenbar die Standfestigkeit von Arsenal Wenger im Fall Hector Bellerin testen. Wie die Sun berichtet, sollen die Katalanen Arsenal 22 Millionen Euro und Mittelfeldspieler Rafinha für den 22-jährigen Spanier bieten.

Der FC Barcelona will offenbar die Standfestigkeit von Arsenal Wenger im Fall Hector Bellerin testen. Wie die Sun berichtet, sollen die Katalanen Arsenal 22 Millionen Euro und Mittelfeldspieler Rafinha für den 22-jährigen Spanier bieten.

Der spanische Spitzenklub will Bellerin unbedingt wieder zurück ins Camp Nou holen. Der Rechtsverteidiger spielte einst in Barcas Jugend und wechselte 2011 schließlich auf die Insel. Doch die Rückholaktion zieht sich seit mehreren Wochen hin. Denn Bellerin verlängerte erst im November seinen Vertrag bis 2023. Dieser soll ihm über 110.000 Euro pro Woche einbringen.

Barcelona lässt aber offenbar nicht locker und will nun Rafinha in den Deal einbinden. Der Marktwert des 24-Jährigen wird auf rund 28 Millionen geschätzt. Bei den Katalanen hat er indes keinen Stammplatz und schaut sich wohl nach Alternativen um.

Arsene Wenger bleibt bisher jedoch entschlossen, Bellerin nicht abgeben zu wollen. Der spanische Nationalspieler machte in der vergangenen Saison 42 Pflichtspiele und zählt damit zu den Stammkräften der Gunners.

Mehr bei SPOX: Zahlt Ronaldo Steuerschuld doch? | Medien: Barca vermeldet ersten Neuzugang | Wechsel zu Paris Saint-Germain? Pepe weicht Fragen zu Cristiano Ronaldo aus