Primera Division: Barca-Star leistete offenbar Erste Hilfe nach Anschlag

Lucas Digne vom FC Barcelona zeigte sich nach dem Anschlag auf Las Ramblas offenbar geistesgegenwärtig. Der Verteidiger leistete laut Zeugenberichten erste Hilfe.

Lucas Digne vom FC Barcelona zeigte sich nach dem Anschlag auf Las Ramblas offenbar geistesgegenwärtig. Der Verteidiger leistete laut Zeugenberichten erste Hilfe.

Wie RAC1 in Berufung auf Zeugen berichtet, kam Digne kurz nach dem Anschlag in Barcelona auf die Straße. Der am Placa Catalunya wohnende Franzose soll mit Wasserflaschen und Handtüchern ausgeholfen haben, bis Polizei und Krankenwägen die Verletzten erreichten.

Die Attentäter waren mit einem Van durch die bekannte Straße Barcelonas gefahren. 13 Personen wurden dabei getötet, weit mehr als 100 verletzt. Die Polizei hat inzwischen offenbar alle Täter erschossen.

Digne wollte sich auf Nachfrage nicht äußern. Er ließ nur über einen Berater mitteilen, dass er aus "Respekt vor den Angehörigen" nicht weiter über die Situation sprechen möchte. Der FC Barcelona hielt vor dem Liga-Auftaktspiel gegen Real Betis eine Schweigeminute ab.

Im Video: Deshalb jagt Barca Coutinho

Mehr bei SPOX: Guardiola: Jemand könnte Messis Ausstiegsklausel aktivieren | Real und Barca siegen zum Auftakt | Alle Infos zum Torjäger-Preis "Goldener Schuh"