Primera Division: Barca: Iniesta-Nachfolger aus Brasilien?

Der FC Barcelona hat die Suche nach einem Erben für Andres Iniesta offenbar auch auf Südamerika ausgeweitet. Der Berater Arthurs von Gremio Porto Alegre soll sich bereits mit Verantwortlichen getroffen haben.

Der FC Barcelona hat die Suche nach einem Erben für Andres Iniesta offenbar auch auf Südamerika ausgeweitet. Der Berater Arthurs von Gremio Porto Alegre soll sich bereits mit Verantwortlichen getroffen haben.

Wie die SPORT berichtet, hat der FC Barcelona seit kurzem Kontakt zu Arthur. Der 21-jährige Mittelfeldspieler aus Brasilien steht der Meldung zufolge als potentieller Nachfolger von Iniesta zur Debatte. Sportdirektor Robert Fernandez soll sich mit dessen Berater getroffen haben.

Arthur wurde kürzlich zum MVP des Finales der Copa Libertadores gewählt und wurde zuletzt auch in den Kader der ersten Mannschaft Brasiliens berufen. Seit Januar 2017 spielt er für die erste Mannschaft von Gremio und konnte dort im Jahr 2017 bislang 39 Einsätze verbuchen.

Arthur: Auch ManUtd mit Interesse?

Billig dürfte ein Transfer nicht werden. Die festgeschriebene Ablösesumme von 50 Millionen Euro soll Barcelona nicht bezahlen wollen. Derzeit wird wohl ein Akte über den Lebenswandel und das Privatleben des Spielers erstellt, nachdem eine sportliche Tauglichkeit bereits entschieden wurde.

In Brasilien steht er noch bis 2021 unter Vertrag, Barcelona würde aber lieber bald zuschlagen. Der Klub fürchtet wohl Konkurrenz durch andere Klubs aus Europa. Unter anderem soll Manchester United den jungen Spieler ebenfalls beobachten.

Mehr bei SPOX: Barcelona mit B-Elf locker ins Pokal-Achtelfinale | Xavi über erstes Messi-Training: "Traute meinen Augen nicht" | Valverde: Dembele-Comeback im Clasico wird "schwierig"