Primera Division: 18. Spieltag: Real patzt erneut - Barca siegt souverän

Am 18. Spieltag der Primera Division hat Real Madrid erneut Punkte und damit weiteren Boden auf die Spitzenplätze verloren. Der FC Barcelona hat gegen Levante derweil den vierten Sieg in Folge gefeiert. Ousmane Dembele gab sein Startelf-Comeback. Atletico Madrid hat beim Liga-Comeback von Diego Costa gewonnen - inklusive Tor und Platzverweis des Stürmers.

Am 18. Spieltag der Primera Division hat Real Madrid erneut Punkte und damit weiteren Boden auf die Spitzenplätze verloren. Der FC Barcelona hat gegen Levante derweil den vierten Sieg in Folge gefeiert. Ousmane Dembele gab sein Startelf-Comeback. Atletico Madrid hat beim Liga-Comeback von Diego Costa gewonnen - inklusive Tor und Platzverweis des Stürmers.

Das Wichtigste zum Spieltag in Kürze

  • Diego Costa feierte nach seiner Rückkehr zu Atletico sein Liga-Comeback und traf direkt. Im Anschluss jubelte er mit den Fans hinter dem Tor und sah dafür eine umstrittene Gelb-Rote Karte. Atletico ist unter Diego Simeone nach dem 2:0-Sieg allerdings nach wie vor ungeschlagen gegen Getafe und kassierte in diesen zehn Spielen noch keinen einzigen Gegentreffer.
  • Für Real Betis war das 5:3 beim Stadrivalen FC Sevilla der erste Derby-Sieg nach acht erfolglosen Anläufen hintereinander. Gleichzeitig beendete Betis eine historische Serie von 21 Spielen in Folge ohne Niederlage des FC Sevilla im heimischen Ramon Sanchez Pizjuan.
  • Lionel Messi verzeichnete in den vergangenen 13 Ligaspielen gegen Levante 26 Torbeteiligungen (16 Tore, zehn Vorlagen).
  • Maxi Gomez ist der einzige Spieler, der in dieser Saison sowohl gegen Real Madrid als auch gegen den FC Barcelona traf.
  • Seit dem 19. November erzielte Levante in der Primera Division kein einziges eigenes Tor. Der letzte Treffer (gegen Bilbao) war ein Eigentor. Sogar Lionel Messi hat ein Tor mehr auf dem Konto (16) als der komplette Levante-Kader (15).

18. Spieltag: Ergebnisse, Stenos, Highlights

Celta Vigo - Real Madrid 2:2 (1:2) | Die Highlights im Video

Tore: 1:0 Wass (33.), 1:1 Bale (36.), 1:2 Bale (38.), 2:2 Maxi Gomez (82.)
Bes. Vorkommnis: Keylor Navas hält Foulelfmeter gegen Iago Aspas (72.)

Athletic Club - Deportivo Alaves 2:0 (1:0) | Die Highlights im Video

Tore: 1:0 Etxeita (8.), 2:0 Aduriz (64./Foulelfmeter)

FC Villarreal - Deportivo La Coruna 1:1 (1:0)| Die Highlights im Video

Tore: 1:0 Ünal (30.), 1:1 Andone (84.)

Barcelona - UD Levante 3:0 (2:0) | Die Highlights im Video

Tore: 1:0 Messi (12.), 2:0 Suarez (38.), 3:0 Paulinho (90.+3)

CD Leganes - Real Sociedad 1:0 (0:0) | Die Highlights im Video

Tor: 1:0 Gabriel (75.)

FC Sevilla - Real Betis 3:5 (2:2) | Die Highlights im Video

Tore: 0:1 Ruiz (1.), 1:1 Ben Yedder (13.), 1:2 Feddal (21.), 2:2 Kjaer (40.), 2:3 Durmisi (63.), 2:4 Leon (65.), 3:4 Lenglet (67.), 3:5 Tello (90.+5)

Valencia - Girona 2:1 (1:1) | Die Highlights im Video

Tore: 0:1 Portu (8.), 1:1 Ramalho (27./ET), 2:1 Parejo (48./FE)

Atletico Madrid - FC Getafe 2:0 (1:0) | Die Highlights im Video

Tore: 1:0 Correa (18.), 2:0 Costa (68.)
Gelb-Rot: Costa (68./Atletico)

UD Las Palmas - Eibar 1:2 (1:0) | Die Highlights im Video

Tore: 1:0 Viera (32./FE), 1:1 Orellana (73.), 1:2 Enrich (77.)

FC Malaga - Espanyol Barcelona 0:1 (0:1)

Tor: 0:1 Darder (6.)

Die Primera-Division-Tabelle am 18. Spieltag

Platz Team Sp. Tore Diff Pkt.
1. FC Barcelona 18 48:7 41 48
2. Atletico Madrid 18 27:8 19 39
3. FC Valencia 18 38:18 20 37
4. Real Madrid 17 32:16 16 32
5. FC Sevilla 18 23:27 -4 29
6. FC Villarreal 18 25:21 4 28
7. SD Eibar 18 24:30 -6 27
8. Athletic Bilbao 18 20:19 1 24
9. CD Leganes 17 13:14 -1 24
10. Betis Sevilla 18 30:34 -4 24
11. Getafe 18 22:18 4 23
12. Real Sociedad 18 31:30 1 23
13. Girona 18 22:28 -6 23
14. Espanyol Barcelona 18 15:21 -6 23
15. Celta de Vigo 18 32:27 5 22
16. Levante 18 15:25 -10 18
17. Deportivo La Coruna 18 20:35 -15 16
18. Deportivo Alaves 18 13:27 -14 15
19. FC Malaga 18 13:32 -19 11
20. UD Las Palmas 18 14:40 -26 11

Mehr bei SPOX: Rakitic zu Pjaca: "Er wird begeistert sein" | Dembele-Comeback: Ärzte geben grünes Licht | Coutinho forciert Wechsel zu Barca