Presserunde in China - Ribéry: "James redet nicht so viel"

az

Vor dem Test am Mittwochabend gegen Arsenal sprachen die Bayern-Stars Franck Ribéry und Robert Lewandowski in einer Presserunde über aktuelle Themen. Die AZ fasst die Aussagen zusammen.

Zweite Presserunde auf der Asienreise des FC Bayern (hier gehts zu unserem Newsblog), diesmal waren es Franck Ribéry und Robert Lewandowski, die sich den fragen der Journalisten stellten. Hier gibts die wichtigsten Aussagen:

Franck Ribéry über

seine Form und das Klima in China: "Ich hatte Probleme an den Adduktoren, aber es ist nicht schlimm. Es ist sehr heiß hier, ich habe zweimal nicht so gut geschlafen. Ich mache schon 14 Jahre Vorbereitung, für mich ist das immer wichtig, um gute Saison zu spielen. Du wirst fit. Der Trainer kontrolliert seine Mannschaft gut, das Training ist gut. Du kannst nicht jeden Tag Vollgas geben, sonst bist du in den Testspielen kaputt."

David Alaba: "Er hat sich schon verändert, sein Charakter, seine Persönlichkeit, auch sein Name.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier