Presse feiert epische Keeper: "Die Hände eines Heiligen"

·Lesedauer: 2 Min.
Presse feiert epische Keeper: "Die Hände eines Heiligen"
Presse feiert epische Keeper: "Die Hände eines Heiligen"

Die Schweiz liefert den nächsten Elfer-Krimi.

Die Eidgenossen kämpfen im Viertelfinale der EM 2021 gegen Spanien tapfer, doch die Iberer haben im Showdown vom Elfmeterpunkt die besseren Nerven.

Der EM Doppelpass mit Jürgen Kohler, Stefan Effenberg und Mario Basler am Sonntag ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1

Während in der Schweiz die Leistung des Teams um Yann Sommer gewürdigt wird, feiern die Spanier den Sieg im Torwart-Duell um Unai Simon.

SPORT1 präsentiert die internationalen Pressestimmen:

SCHWEIZ

Blick: "Ihr seid unsere Europameister der Herzen. Was für ein Kampf, was für eine Moral, was für ein Team! Diese Nati hat die Herzen der Menschen berührt. Es ist diese Hingabe zum Sport, welche die Menschen begeistert hat. Die dafür sorgen wird, dass ab heute ganz viele kleine Kinder als Yann Sommer ins Tor stehen wollen. Die sich vielleicht sogar die Haare wie Granit Xhaka färben dürfen."

Tagesanzeiger: "Viele, viele Jahre waren Spiele der Schweizer Nationalmannschaft keine Garantie für große Unterhaltung. Aber was wir an der Europameisterschaft 2021 mit dieser Mannschaft erleben, ist großartig."

NZZ: "Die Schweizer Fußballer gehen als aufmüpfige Gegner aus der Europameisterschaft, nach einer weiteren bewegenden Partie. Sie reisen heim, mit dem größten Schatz der jüngeren Schweizer Fußballgeschichte: mit der ersten Viertelfinal-Teilnahme an einer Endrunde seit 67 Jahren."

SPANIEN

Marca: "JAAAAAAAAAAAAA! Zwei Riesenparaden von Unai bringen uns ins Halbfinale. Spanien schaffte es in seinem bisher schwächsten Spiel gegen eine heroische Schweiz nicht, über ein Unentschieden hinauszukommen. Die Schweiz war eine Gruppe von Widerstandskämpfern, Sommer spielte im Legenden-Modus."

AS: "Die Hände eines Heiligen. Spanien steht im Halbfinale dank Unai Simon. Unai hat so große Eier. Wir haben gelitten, aber wir sind weiter. Das Elfmeterschießen war nichts für alle mit Herzschwäche."

Sport: "Ab ins Halbfinale! Oyarzabal erlöst ein ganzes Land. Sommer wollte sich erneut in eine schwarze Bestie verwandeln, aber Unai gewann die Schlacht gegen ihn."

El Mundo Deportivo: "Luxus-Halbfinale! Unai Simon war wieder der Held. Die Elfmeter lächeln Spanien an."

ITALIEN

Gazzetta dello Sport: "Spanien zeigt sich mit zwei Gesichtern. Das Mittelfeld ist auf Topniveau, doch die Abwehr ist nicht makellos. Sie sind angreifbar, das müssen die Italiener im Halbfinale nutzen".

Corriere dello Sport: "Das schöne Märchen der Schweizer ist zu Ende."

Tuttosport: "Der Schweizer Traum vom Halbfinale zerschellt an der Abwehr der Truppe von Luis Enrique, die alles andere als auf Topniveau ist".

Corriere della Sera: "Die schüchterne und unsichere Bande von Spaniern, die mit großer Mühe ein Remis gegen Schweden und Polen hingelegt hat, hat sich gewandelt. Sie ist inzwischen zu einer Mannschaft mit offenkundigen Grenzen avanciert."

La Repubblica: "Glücklich, aber müde: Spanien überlebt seine eigenen Widersprüche. Diese unreifen Jungs spielen mal schüchtern und mal frech, erst lässig und dann plötzlich faul."

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1:

Alle News & Infos zur EM 2021
Spielplan & Ergebnisse der EM 2021
EM-Liveticker
Tabelle & Gruppen der EM 2021
Alle Teams der EM 2021
Die Statistiken der EM 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.