Premier League: West Ham: Coach Bilic steht vor Rauswurf

Marko Arnautovic könnte bei West Ham United schon bald einen neuen Trainer bekommen. Laut englischen Medienberichten will der Premier-League-Klub aus London spätestens am Montag über die Zukunft von Slaven Bilic entscheiden.

Marko Arnautovic könnte bei West Ham United schon bald einen neuen Trainer bekommen. Laut englischen Medienberichten will der Premier-League-Klub aus London spätestens am Montag über die Zukunft von Slaven Bilic entscheiden.

Der Trainer steht schon seit einigen Monaten unter Druck. Durch die 1:4-Niederlage gegen Liverpool (Arnautovic in der 61. Minute eingewechselt) könnten die Hammers am Sonntag auf einen Abstiegsrang rutschen.

West Ham konnte trotz kräftiger Investitionen (unter anderem kam Arnautovic um 28 Millionen Euro von Stoke) in dieser Premier-League-Saison erst zwei Siege feiern.

Moyes soll ante portas stehen

Bilic stellt nach der katastrophalen Pleite gegen die Reds (siehe Video-Highlights oben) zwar klar, nicht aufgeben zu wollen, die Entscheidung über seinen Job liegt nun aber bei der Klubführung. Ein Nachfolger soll im Falle einer Entlassung schon bereit stehen.

Laut mehreren Medien ist David Moyes der heißeste Kandidat auf die Nachfolge von Bilic bei West Ham. Der ehemalige Trainer von Manchester United dementiert gegenüber beIN Sports aber diesbezügliche Gespräche: "Natürlich bin ich interessiert, aber nur, wenn der Job frei wird. Das ist momentan nicht der Fall."

Mehr bei SPOX: Klopp nach Reds-Gala: "Eine gute Woche" | Matip trifft! Liverpool haut West Ham weg | Arnautovic spricht Klartext: "Vor Koller war Chaos"