Premier League: FC Liverpool heiß auf Hoffenheims Demirbay

Kerem Demirbay von der TSG 1899 Hoffenheim ist offenbar in das Visier des FC Liverpool geraten. Wie die Bild -Zeitung berichtet, soll sich Trainer Jürgen Klopp intensiv um die Dienste des 24-Jährigen bemühen.

Kerem Demirbay von der TSG 1899 Hoffenheim ist offenbar in das Visier des FC Liverpool geraten. Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll sich Trainer Jürgen Klopp intensiv um die Dienste des 24-Jährigen bemühen.

Die Reds sollen demnach bereits das Umfeld des Mittelfeldspielers von ihrem Interesse unterrichtet haben. Zudem nahm Klopp den deutschen Nationalspieler nach dem Rückspiel der Champions-League-Playoffs zwischen Liverpool und Hoffenheim zur Seite, begrüßte ihn herzlich und redete lange auf ihn ein.

"Ich mag Kerem. Er ist ein großartiger Spieler mit einer guten Entwicklung", ließ der Reds-Coach zudem über Demirbay verlauten, der bei 1899 noch einen laufenden Vertrag bis 2021 besitzt. Allerdings beinhaltet dieser eine Ausstiegsklausel.

Klopp und Demirbay arbeiteten bereits bei Borussia Dortmund zusammen. Der 24-Jährige kickte in den Jugendteams und in der zweiten Mannschaft des BVB, ab und an durfte er seinerzeit unter Klopp auch bei den Profis mittrainieren.

Mehr bei SPOX: Schalke 04 an Nacer Chadli von West Brom interessiert | Burke verlässt RB Leipzig Richtung Premier League | Medien: Arda Turan darf den FC Barcelona ablösefrei verlassen