Premier League: Casillas verteidigt Karius: "Wird das nie enden?"

Der frühere spanische Nationaltorwart Iker Casillas hat Liverpools Torhüter Loris Karius vor dessen Kritikern in Schutz genommen. "Diese Kritik an Loris Karius, wird das niemals enden? Lasst den Jungen doch in Ruhe. Er ist auch nur ein Mensch, genau wie wir", schrieb der Weltmeister von 2010 auf seinem Twitter -Account.

Der frühere spanische Nationaltorwart Iker Casillas hat Liverpools Torhüter Loris Karius vor dessen Kritikern in Schutz genommen. "Diese Kritik an Loris Karius, wird das niemals enden? Lasst den Jungen doch in Ruhe. Er ist auch nur ein Mensch, genau wie wir", schrieb der Weltmeister von 2010 auf seinem Twitter-Account.

Karius hatte beim 1:3 seiner Reds gegen Borussia Dortmund beim letzten Treffer des BVB unglücklich ausgesehen und war dadurch erneut medial in die Schusslinie geraten.

Für den mittlerweile 37-jährigen Casillas unverständlich, seien doch andere Dinge deutlich wichtiger. "Es gibt so viele, wirklich ernstzunehmende Probleme auf dieser Welt", hieß es in seinem Statement weiter.

Bereits nach dem Champions-League-Finale gegen Real Madrid im Mai (1:3) hatte Karius nach zwei folgenschweren Patzern jede Menge Häme über sich ergehen lassen müssen. Nachdem die Reds nun den vielumworbenen Schlussmann Alisson von der Roma als Neuzugang an der Merseyside vorstellten, ist Karius seinen Stammplatz im Gehäuse des Traditionsklubs wohl los.

Im Sommer 2016 wechselte Karius für rund sechs Millionen Euro aus Mainz in die Premier League. Seither stand er in 29 Partien in der höchsten englischen Spielklasse im Tor.

Mehr bei SPOX: FC Liverpool gegen Borussia Dortmund im Liveticker zum Nachlesen | Fix! Liverpool holt Alisson für Rekordsumme | Alisson wechselt zum FC Liverpool: Vom Model zum Messi