Premier League: Spurs verpflichten Fernando Llorente von Swansea City

Englands Vizemeister Tottenham Hotspur hat am Deadline Day die Verpflichtung von Stürmer Fernando Llorente perfekt gemacht. Der Spanier kommt vom Premier-League-Rivalen Swansea City. Llorente unterschrieb einen bis 2019 datierten Vertrag.

Englands Vizemeister Tottenham Hotspur hat am Deadline Day die Verpflichtung von Stürmer Fernando Llorente perfekt gemacht. Der Spanier kommt vom Premier-League-Rivalen Swansea City. Llorente unterschrieb einen bis 2019 datierten Vertrag.

Die Ablöse für den 32 Jahre alten Weltmeister von 2010 (24 Länderspiele für die Seleccion) beträgt nach Goal-Informationen rund 16 Millionen Euro. Ein Angebot in ähnlicher Höhe hatte auch Meister Chelsea für ihn abgegeben, Llorente entschied sich aber für einen Transfer zu den Spurs.

Der Angreifer war im vergangenen Sommer für knapp sechs Millionen Euro Ablöse vom FC Sevilla zu den Swans gewechselt. Mit 15 Saisontoren rettete er die Waliser vor dem Abstieg.

Nach Außenverteidiger Serge Aurier, der von Paris Saint-Germain kam, war Llorente Tottenhams zweite Neuverpflichtung am letzten Tag der Transferperiode. Zuvor hatte sich der Klub von Trainer Mauricio Pochettino bereits mit Juan Foyth (Estudiantes), Davinson Sanchez (Ajax) und Paulo Gazzaniga (Southampton) verstärkt.

Mehr bei SPOX: Rennen um Fernando Llorente: Tottenham will Chelsea ausstechen | Swansea gegen United im Livestream | Fahrrad-Unfall: Swansea-Stürmer Fernando Llorente bricht sich Unterarm