Premier League: Sergio Agüero weiß offenbar nicht, wann sein Vertrag endet

Sergio Agüero kennt offenbar seine genaue Vertragslaufzeit nicht. Am Mittwoch sagte der Torjäger mit einem Lächeln: "Ich weiß es nicht, ich erinnere mich nicht. Ich muss gehen und es nachschauen."

Sergio Agüero kennt offenbar seine genaue Vertragslaufzeit nicht. Am Mittwoch sagte der Torjäger mit einem Lächeln: "Ich weiß es nicht, ich erinnere mich nicht. Ich muss gehen und es nachschauen."

Der Argentinier verlängerte seinen Vertrag vor 18 Monaten eigentlich bis 2020, aber von Manchester City gab es nie eine offizielle Meldung dahingehend. Als der Stürmer dann im Februar gefragt wurde, wann sein Kontrakt ausläuft, sagte er zwar 2020, korrigierte in argentinischen Medien dann aber seine Aussage und gab als Antwort 2019 zu Protokoll.

Zumindest sportlich läuft es mit den Citizens in dieser Saison hervorragend: Die Skyblues grüßen in der Premier League von der Tabellenspitze, in der Champions League steht die Maximalpunktzahl von zwölf Zählern nach vier Spielen zu Buche. Auch Agüero selber ist gut in Form, krönte sich "Kun" doch mit seinem Treffer gegen Neapel zum zwischenzeitlichen 3:2 zum alleinigen Rekordtorschützen des Vereins.

"Dieses Jahr spielen wir sehr gut, aber die anderen Jahre sind verschieden, weil wir jetzt einen anderen Trainer haben, andere Spieler. Dieses Jahr ist neu, neue Spieler sind gekommen und wir sind sehr gut. Ich denke die Mannschaft ist jetzt stärker", erklärte Agüero abschließend.

Mehr bei SPOX: City empfängt Arsenal, Conte vs. Mou | Alli-Show gegen Real - City einfach unschlagbar | Harry Kane: One-Club-Man oder Ronaldo-Nachfolger?