Premier League: Robinho: Manchester City wollte Messi und Kaka holen

Robinho hat verraten, dass es das Ziel seines Ex-Klubs Manchester City war, die beiden Weltfußballer Lionel Messi und Kaka vor einigen Jahren zu holen. "Bei Kaka war es knapp. Aber Messi war für sie außer Reichweite", sagte der Brasilianer der Daily Mail . Seine Informationen hat Robinho von einem der Beteiligten: "Ich habe manchmal mit Klubbesitzer Sheikh Mansour gesprochen", erklärte er.

Robinho hat verraten, dass es das Ziel seines Ex-Klubs Manchester City war, die beiden Weltfußballer Lionel Messi und Kaka vor einigen Jahren zu holen. "Bei Kaka war es knapp. Aber Messi war für sie außer Reichweite", sagte der Brasilianer der Daily Mail. Seine Informationen hat Robinho von einem der Beteiligten: "Ich habe manchmal mit Klubbesitzer Sheikh Mansour gesprochen", erklärte er.

"Mansour hat mir gesagt, dass er Großes vorhat und Kaka und Messi holen wird", so der Flügelspieler, der 2008 von Real Madrid zu den Citizens kam. "Ich habe damals an das Projekt geglaubt. Der Sheikh hatte die Ambitionen, das beste Team der Welt zusammenzustellen", meinte Robinho.

Der Brasilianer setzte sich nach einem tollen Start in Manchester nicht durch und wurde zunächst zum FC Santos verliehen, bevor es ihn zum AC Mailand zog. Mittlerweile kickt Robinho, inzwischen 33 Jahre alt, für Atletico Mineiro in seiner Heimat.

Mehr bei SPOX: Medien: Guardiola offen für Verlängerung | Niederlage für Argentinien ohne Messi | North London Derby-Time! Alle Infos zum 12. Spieltag