Premier League: Pogba wünscht City-Spielern Verletzung: So antwortet Pep Guardiola

Das erwartete Spitzenderby zwischen Manchester United und Manchester City steht vor der Tür. Im Vorfeld zeigte sich Paul Pogba geschmackslos, Pep Guardiola antwortet mit Stil.

Das erwartete Spitzenderby zwischen Manchester United und Manchester City steht vor der Tür. Im Vorfeld zeigte sich Paul Pogba geschmackslos, Pep Guardiola antwortet mit Stil.

"Ich hoffe - auch wenn es schlecht ist, so etwas zu sagen -, dass sich bei ihnen einige sehr wichtige Spieler verletzen", sagte Pogba vor dem anstehenden Derby (So., 17.30 Uhr live auf ). Der Franzose fehlt aufgrund einer Sperre, die Red Devils haben zudem einige Ausfälle zu beklagen.

So flucht Pogba: "Die Leute sehen das nicht und sprechen nicht darüber. Aber jedes Mal verletzen sich bei uns wichtige Spieler vor den wichtigen Spielen. Wenn das auch bei ihnen passiert, würde das einen Unterschied ausmachen. Eine Kleinigkeit, die sie schwächer machen würde."

City-Coach Guardiola blieb in seiner Antwort stilvoll: "Hoffentlich wird sich niemand verletzen. Ich würde es mögen, wenn Paul gegen uns spielen könnte. Ich will gegen Mannschaften mit ihren besten Spielern spielen, um zu sehen, ob wir sie dann bezwingen können." Er sei sich sicher, dass der Wunsch Pogbas nicht erst gemeint war.

Mehr bei SPOX: Premier League: Das Livestream-Programm bei DAZN | United verzichtet auf Einspruch – Pogba fehlt gegen City | Nach Ausraster: Redmond verteidigt Guardiola