Premier League: Scholes: Für Manchester wird es schwer, De Gea zu halten

Mittelfeld-Legende Paul Scholes , der mit Manchester United elf Meisterschaften feierte, hat im Goal -Interview verraten, dass er Stammtorhüter David De Gea einen Wechsel zu Real Madrid nicht übel nehmen würde.

Mittelfeld-Legende Paul Scholes, der mit Manchester United elf Meisterschaften feierte, hat im Goal-Interview verraten, dass er Stammtorhüter David De Gea einen Wechsel zu Real Madrid nicht übel nehmen würde.

"Er hat unter Beweis gestellt, dass er der beste Torwart der Welt ist. Wenn Madrid ihn will, dann ist es nachvollziehbar, dass David dorthin will, egal, wie sehr wir uns dagegen wehren", erklärte der Engländer.

Scholes: De Gea würde jedes Jahr um den CL-Titel mitspielen

"Er kommt aus Madrid und würde für ein Team spielen, das Jahr für Jahr um dem Champions-League-Titel kämpft", so Scholes. Dennoch ist der Engländer der Meinung, dass die Red Devils alles tun müssten, um den spanischen Nationalkeeper von einem Verbleib zu überzeugen.

Schon seit geraumer Zeit wird De Gea mit einem Wechsel zu den Königlichen in Verbindung gebracht. 2016 scheiterte ein Transfer am Deadline Day.

Mehr bei SPOX: Stürmertalent Törles Knöll verlässt HSV und wechselt zum FC Nürnberg | Manchester United: Hargreaves wittert böse Absichten bei Pogba | Conte lobt Andreas Christensen für Leistung gegen Barcelona