Premier League: Neue Statistik: Arnautovic unter den Besten der Liga

Eine neue Statistik belegt die guten Leistungen von Marko Arnautovic in der letzten Premier-League-Saison. Der Österreicher, für den West Ham United 28 Millionen Euro an Stoke City überwies, könnte zu den besten Assistgebern der Liga gehören - wenn seine Vorlagen bei Stoke auch verwandelt worden wären.

Eine neue Statistik belegt die guten Leistungen von Marko Arnautovic in der letzten Premier-League-Saison. Der Österreicher, für den West Ham United 28 Millionen Euro an Stoke City überwies, könnte zu den besten Assistgebern der Liga gehören - wenn seine Vorlagen bei Stoke auch verwandelt worden wären.

Denn Arnautovic belegt in der Expected-Assists-Wertung der letzten Saison den hervorragenden 7. Platz. Mit einem Wert von 7,56 liegt er vor Liverpool-Star Roberto Firmino (7,16) und ManUnited-Rekordeinkauf Paul Pogba (6,75). Nur Superstars wie Spitzenreiter Kevin De Bruyne (13,09) oder Mesut Özil (9,34) und Eden Hazard (9,26) liegen vor ihm.

Der Expected-Assist-Wert misst, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für eine tatsächliche Torvorlage ist. Damit ist er das Äquivalent zum Expected-Goals-Wert. Dieser befasst sich mit der Qualität der Torschüsse. Jede Stelle des Spielfelds hat einen Prozentwert, der angibt, wie hoch die Trefferquote von dort im Durchschnitt ist.

Die Vorlagen von Arnautovic hätten laut dem Modell im Durchschnitt also zu 7,56 Toren führen sollen. Tatsächlich kam der 28-Jährige in seiner letzten Stoke-Saison aber nur auf fünf Assists. Zum Vergleich: De Bruynes Vorlagen hätten zu 13,09 Treffern führen sollen, er sammelte jedoch ganze 18 Assists.

Die Top-10 der Rangliste sehr ihr hier:

Mehr bei SPOX: West-Ham-Kapitän schwärmt von Arnautovic | Choupo-Moting unterschreibt in Stoke | Slaven Bilic ist überaus begeistert von Arnautovic