Premier League: Medien: James vor Wechsel zu Chelsea

Real Madrid wird James Rodriguez offenbar an den FC Chelsea abgeben. Der Kolumbianer flüchtet wohl unter anderem für Neuzugang Dani Ceballos.

Real Madrid wird James Rodriguez offenbar an den FC Chelsea abgeben. Der Kolumbianer flüchtet wohl unter anderem für Neuzugang Dani Ceballos.

Wie die AS vermeldet, hat James sich endgültig gegen die Königlichen entschieden. Der offensive Mittelfeldspieler soll demnach durch die bevorstehende Verpflichtung von Ceballos nicht mehr davon ausgehen, ausreichend Einsatzzeiten sammeln zu können.

Dem Bericht zufolge wird er in der kommenden Saison für den FC Chelsea auflaufen und damit der Konkurrenz bestehend aus Luka Modric, Toni Kroos, Mateo Kovacic, Isco, Marcos Asensio und Dani Ceballos aus dem Weg gehen. Letzterer wird Real wohl bald verstärken.

Eine Summe nennt die AS nicht. Real überwies einst für James 75 Millionen Euro an den AS Monaco, durchsetzen konnte sich der heute 25-Jährige allerdings in drei Jahren nicht. In der letzten Saison sammelte er etwas über 33 Prozent aller möglichen Einsatzminuten.

Mehr bei SPOX: Medien: Manchester United holt Lukaku | Mischt Real bei Goretzka mit? | Real sichert sich die Dienste von Atleticos Theo Hernandez