Premier League: Medien: Fenerbahce will Arnautovic holen

Marko Arnautovic' erste Einsätze für West Ham United nach seinem Rekordtransfer von Stoke City wurden in London zunächst kritisch beäugt. Gegen Leicester City am Wochenende zeigte der Österreicher schließlich auf und überzeugte mit Energie und Laufstärke (kein Spieler lief in Halbezeit eins mehr als Arnautovic).

Marko Arnautovic' erste Einsätze für West Ham United nach seinem Rekordtransfer von Stoke City wurden in London zunächst kritisch beäugt. Gegen Leicester City am Wochenende zeigte der Österreicher schließlich auf und überzeugte mit Energie und Laufstärke (kein Spieler lief in Halbezeit eins mehr als Arnautovic).

"Zu Beginn der Saison war es mental wirklich hart für mich. Ich habe eine Rote Karte gesehen, dann war ich krank. Aber ich denke, jetzt bin ich bereit. Ich bin fit und hoffe, dass ich alles für West Ham geben kann", sagte der 28-Jährige nach Schlusspfiff.

Doch trotz einer ansprechenden Leistung reißen die Wechselgerüchte um seine Person nicht gänzlich ab. Laut dem türkischen Medium Ajansspor soll Fenerbahce Istanbul großes Interesse an Arnautovic zeigen. Demnach seien die Fener-Verantwortlichen darüber informiert worden, dass der Offensivspieler nicht unverkäuflich ist. Zudem hätte Fenerbahce Berater und Bruder Danijel Arnautovic zu Gesprächen nach Istanbul eingeladen.

Mehr bei SPOX: Arnautovic steigert sich und begeistert Fans | Kein Sieger beim Duell Arnautovic gegen Fuchs | Arnautovic reagiert auf Fan-Kritik