Premier League: Manchester United: Mourinho sieht Paul Pogba auf Top-Niveau

Obwohl Manchester United beim International Champions Cup gegen den FC Barcelona knapp mit 0:1 verlor, sieht Trainer Jose Mourinho seinen Superstar Paul Pogba auf einem Level mit den absoluten Top-Stars im Fußball.

Obwohl Manchester United beim International Champions Cup gegen den FC Barcelona knapp mit 0:1 verlor, sieht Trainer Jose Mourinho seinen Superstar Paul Pogba auf einem Level mit den absoluten Top-Stars im Fußball.

"Es gibt nur einen Messi und einen Neymar. Nicht zwei von ihnen. Es gibt nur einen Suarez, einen Iniesta, einen Pique, einen Ronaldo und einen Kroos. Wir können sie nicht haben, weil sie nur für einen Klub spielen können", meinte der exzentrische Trainer nach dem Spiel gegen Barca und ergänzte: "Du versuchst, deine Spieler weiterzuentwickeln und taktisch zu schulen, doch einige Spieler sind etwas Besonderes und dagegen kannst du nichts machen."

Daraufhin konkretisierte er das Besondere einiger Spieler: "Ihre Beziehung zum Ball ist traumhaft. Man kann über die Raumaufteilung, Taktik oder Blöcke sprechen, aber die Beziehung zwischen Spieler und Ball ist das Wichtigste. Und das ist auch so, wenn ich als Gegner von draußen diesen Spielern zusehe. Heute hat Paul Pogba gezeigt, dass er auf diesem Level ist. Er hat gezeigt, dass er auf dieses Level gehört."

Im vergangenen Sommer verpflichteten die Red Devils den Franzosen für die Rekordablösesumme von 105 Millionen Euro von Juventus Turin.

Mehr bei SPOX: Mourinho deutet Ibrahimovic-Verbleib an | ICC: Neymar bombt weiter für Barca | Mourinho: Große Summen für große Spieler