Premier League: Macht Mourinho im Sommer Schluss?

Manchester United hängt in der Meisterschaft klar hinter Lokalrivalen City zurück. Intern wachsen offenbar die Zweifel an einer weiteren Zusammenarbeit mit Jose Mourinho.

Manchester United hängt in der Meisterschaft klar hinter Lokalrivalen City zurück. Intern wachsen offenbar die Zweifel an einer weiteren Zusammenarbeit mit Jose Mourinho.

Wie die DailyMail vermeldet, könnte die Zusammenarbeit von Mourinho und Manchester United im Sommer ihr Ende finden. Obwohl der Portugiese noch bis 2019 unter Vertrag steht, könnte er nach Ablauf der Saison seinen Rücktritt vom Amt des Cheftrainers erklären.

Eine interne Quelle hat der Tageszeitung dies wohl angedeutet. Demnach soll Mourinho ausgelaugt sein, immer mehr Aufgaben seinem Trainerteam übertragen und seltener auf dem Trainingsgelände zu finden sein. Entscheidend dafür ist wohl auch die Familiensituation Mourinhos.

Die Familie des 54-Jährigen lebt in London, ein Umzug nach Manchester kommt nicht in Frage. Mourinho wohnt seit Beginn seines Engagements bei den Red Devils im Mai 2016 im Hotel. Auch letzten Attacken gegen TV-Experten sprechen für eine dünne Nervendecke.

Mehr bei SPOX: BVB macht offenbar bei Mkhitaryan ernst | Pogba seit 435 Tagen ohne Niederlage mit ManUnited | Jose Mourinho nach Sieg mit Manchester United mit voller Breitseite gegen Paul Scholes