Premier League: Leicester-Trainer Puel dementiert Wechsel von Mahrez zum FC Liverpool

Riyad Mahrez wird laut Claude Puel nicht zum FC Liverpool wechseln. Der Trainer von Leicester City widersprach den kursierenden Gerüchten in England deutlich.

Riyad Mahrez wird laut Claude Puel nicht zum FC Liverpool wechseln. Der Trainer von Leicester City widersprach den kursierenden Gerüchten in England deutlich.

Für rund 160 Millionen Euro ließ Liverpool Philippe Coutinho zum FC Barcelona ziehen. Nun sucht das Team um Trainer Jürgen Klopp einen potentiellen Nachfolger für die Offensive und stieß dabei laut zahlreichen Gerüchten auf Leicesters Mahrez.

Rund 55 Millionen Euro sollte der Flügelstürmer kosten. Ein Transfer wird lauter Trainer Puel aber nicht zustande kommen. "Er möchte in diesem Team spielen. Ihm gefällt der Spielstil, den wir versuchen, auf den Platz zu bringen. Ich denke, das ist sehr wichtig."

Ob Poker oder endgültiges Dementi ist unklar. Der 26-jährige Mahrez steht noch bis 2020 unter Vertrag, die Foxes haben somit keine Eile, ihn abzugeben. BeIn Sports hatte in der Nacht von Samstag auf Sonntag vermeldet, dass Mahrez schon in Liverpool weile, um den Medizincheck zu absolvieren.

Mehr bei SPOX: "Es ist sein Traum": Enttäuschter Klopp lässt Coutinho zum FC Barca ziehen | Bestätigt: Der FC Southampton will Theo Walcott vom FC Arsenal | Nach Wechsel zu Barca: Liverpool bietet Entschädigung für Coutinho-Trikot