Premier League: Kevin de Bruyne will Premier-League-Spieler des Jahres werden

Manchester City steht unmittelbar vor seinem fünften Titelgewinn in der Premier League. In der überragenden Mannschaft von Trainer Pep Guardiola zählte Kevin de Bruyne zu den Schlüsselspielern. Der Belgier macht sich dank seiner starken Saison Hoffnungen, zum Spieler des Jahres in England gewählt zu werden.

Manchester City steht unmittelbar vor seinem fünften Titelgewinn in der Premier League. In der überragenden Mannschaft von Trainer Pep Guardiola zählte Kevin de Bruyne zu den Schlüsselspielern. Der Belgier macht sich dank seiner starken Saison Hoffnungen, zum Spieler des Jahres in England gewählt zu werden.

"Ich glaube, ich verdiene den Titel, da ich sehr konstant gespielt habe", erklärte De Bruyne der Daily Mail. "Ich bin zufrieden mit mir. Um ehrlich zu sein, hätte ich nicht erwartet, in dieser Saison so gut zu spielen."

De Bruyne: "Salah hat einen unglaublichen Lauf"

So gab es für den Offensivmann der Citizens "fast kein Spiel", in dem er seine Form nicht bestätigen konnte: "Dieses Level über so viele Minuten zu halten, ist nicht selbstverständlich und macht mich sehr froh."

Obwohl sich De Bruyne selbst über die Auszeichnung freuen würde, gibt er zu, dass auch Top-Torjäger Mohamed Salah vom FC Liverpool ein würdiger Titelträger wäre. "Salah hat einen unglaublichen Lauf vor dem Tor und spielt im Angriff sehr gut."

Da beide aber auf verschiedenen Positionen spielen würden, fiele es schwer, beide Spieler zu vergleichen, findet der Belgier: "Es ist unmöglich. Ich habe am Wochenende wie ein defensiver Mittelfeldspieler gespielt, daher kann man diese Rolle nicht mit der eines Mittelstürmers vergleichen."

Leistungsdaten Premier League 2017/18:

Spieler Spiele Tore Vorlagen
Kevin de Bruyne 31 7 15
Mohamed Salah 31 29 10

Mehr bei SPOX: Sane, Silva und De Bruyne: ManCity stellt Vorlagenrekord ein | CL-Viertelfinale: Termine, TV-Übertragung, Übersicht