Premier League: Jose Mourinho bleibt zuhause sonntags ungeschlagen

Trainer Jose Mourinho fuhr mit Manchester United am Sonntag gegen den FC Everton (4:0) einen weiteren Sieg ein. Damit ist der 54-Jährige seit 105 Sonntags-Heimspielen ohne Niederlage.

Trainer Jose Mourinhofuhr mit Manchester United am Sonntag gegen den FC Everton (4:0) einen weiteren Sieg ein. Damit ist der 54-Jährige seit 105 Sonntags-Heimspielen ohne Niederlage.

Der Portugiese konnte diese Serie trotz mehrerer Vereinswechsel aufrechterhalten und begann sie bereits während seiner Zeit beim FC Porto. Auch während bei seinen Engagements beim FC Chelsea, Inter Mailand und Real Madrid riss diese nicht ab.

Gegen die Toffees war diese Statistik nicht wirklich in Gefahr. Die Red Devils gewannen durch die Tore von Antonia Valencia, Henrikh Mkhitaryan, Romelu Lukaku und Anthony Martial mit 4:0.

Auch für Torhüter David de Gea war dieses Spiel ein Meilenstein, denn der Spanier konnte seinen Kasten sauber halten und blieb damit bereits zum 100. Mal seit seinem Wechsel zu ManUnited im Jahre 2011 ohne Gegentor.

In nächster Zeit wird Jose Mourinho allerdings keine Gelegenheit haben seinen Rekord auszubauen. Sein nächstes Sonntagsspiel findet im November gegen seinen alten Arbeitgeber Chelsea an der Stamford Bridge statt.