Premier League: Guardiola: Sterling wird City nicht verlassen

Für Pep Guardiola steht fest: Raheem Steerling wird Manchester City in naher Zukunft nicht verlassen. Sterling wurde mit einem Wechsel zu Arsenal in Verbindung gebracht, für den Fall, dass Alexis Sanchez zu City gegangen wäre. City-Trainer Guardiola jedoch beharrt darauf, dass der 22-Jährige auch weiterhin für seinen Klub spielen wird.

Für Pep Guardiola steht fest: Raheem Steerling wird Manchester City in naher Zukunft nicht verlassen. Sterling wurde mit einem Wechsel zu Arsenal in Verbindung gebracht, für den Fall, dass Alexis Sanchez zu City gegangen wäre. City-Trainer Guardiola jedoch beharrt darauf, dass der 22-Jährige auch weiterhin für seinen Klub spielen wird.

"Raz wird hier bleiben. Der Verein vertraut ihm - daher haben wir eine Menge Geld in ihn investiert. Alle Spieler, die wir haben, werden auch bleiben. Wenn jemand gehen will, wird er gehen, aber er möchte bleiben", erklärte der Coach und fügte hinzu: "Wenn Spieler den Verein verlassen wollen, müssen sie die Geschäftsführer fragen, aber es besteht keine Chance dafür bei Raz. Er geht nirgendwo hin."

Bereits in den ersten fünf Premier-League-Spielen erzielte Sterling fünf Tore und feierte einen gelungenen Saisonstart mit Manchester City.

Mehr bei SPOX: Guardiolas Start in seine zweite Saison als City-Trainer: Schützenfeste in Serie | De Bruyne vor Verlängerung bei City: "Glücklich hier" | 7. Spieltag: Der Meister empfängt Peps Offensiv-Walze