Premier League: Graeme Souness schießt gegen ManUtd: "Mourinho nicht der Richtige"

Ex-Liverpool-Coach Souness hat die Entscheidung von Manchester United , Mourinho zu verpflichten, kritisiert. Er hätte den Job nur dank Pep Guardiola.

Ex-Liverpool-Coach Souness hat die Entscheidung von Manchester United, Mourinho zu verpflichten, kritisiert. Er hätte den Job nur dank Pep Guardiola.

In den Augen von Graeme Souness ist Jose Mourinho nicht der richtige Trainer für Manchester United. Er ist der Meinung, der Portugiese hätte vom Wechsel Pep Guardiolas zu Manchester City profitiert.

"Ich habe von Anfang an gesagt, dass Mourinho nicht der Richtige für United ist. Da Guardiola zu Manchester City gewechselt ist, haben sich die Entscheidungsträger bei United wohl dazu gedrängt gefühlt, ebenfalls einen großen Namen zu verpflichten und haben dann Jose geholt", so Souness gegenüber Yahoo Sport.

Auch über die Arbeit des 54-Jährigen äußerte sich der frühere Liverpool-Coach: "Er hat einen schwierigen Job bei United übernommen und große Probleme damit, seine Top-Elf zu finden, falls er das überhaupt geschafft hat. Es ist schon grenzwertig, dass ihr bester Spieler in der abgelaufenen Saison mit Zlatan Ibrahimovic ein 35-Jähriger war und Michael Carrick, der genauso alt ist, zu den wichtigsten Stützen gezählt hat", kritisierte er.

Die Red Devils beendeten die Premier League auf Rang sechs, holten mit dem Ligapokal, dem Supercup und der Europa League jedoch insgesamt drei Titel.

Mehr bei SPOX: Medien: United will Nainggolan | Wechsel von Chelseas Nemanja Matic zu United wohl perfekt