Premier League: Geht Klopp zu Real oder Barca?

Der ehemalige Liverpool-Stürmer Emile Heskey rechnet damit, dass Jürgen Klopp noch länger beim amtierenden Champions-League-Sieger bleiben wird. Auch, wenn es für den Erfolgstrainer laut Heskey verlockende Möglichkeiten in Spanien gibt.

 

Der englische Ex-Nationalspieler führte bei GentingBet aus: "Es wird immer die Option bestehen, dass Klopp zu einem Verein wie Real Madrid oder Barcelona wechselt. Allerdings glaube ich nicht, dass Klopp sein Projekt, das er mit Liverpool begonnen hat, schon abschließt."

Klopp heuerte im Herbst 2015 bei den Reds an. 2019 gewann er mit dem ehemaligen englischen Rekordmeister die Königsklasse und steuert in der laufenden Saison klar auf den ersten Meistertitel seit 30 Jahren hin. Kein Wunder, dass der langjährige BVB-Coach seinen Vertrag an der Mersey im vergangenen Dezember bis 2024 verlängerte.

"Der Klub zieht auf ein neues Trainingsgelände und er wird immer mehr als internationale Marke wahrgenommen", so Heskey weiter. "Klopp hat dem Verein diese Aufmerksamkeit verschafft, und ich denke, er hat das Gefühl, dass er noch eine Menge bewegen kann. Also glaube ich nicht, dass die Fans sich große Sorgen um seinen Verbleib machen."

 

Mehr bei SPOX: Ex-Red: "Ich glaube Mane geht zu Real" | Alexander-Arnold: "Mein Lieblingsteam ist Barca"