Premier League: Gary Neville übt Kritik an Sead Kolasinac vom FC Arsenal

Zweimal binnen weniger Tage kam der FC Arsenal gegen Manchester City unter die Räder. Der englische Ex-Nationalspieler Gary Neville kritisierte danach vor allem einen Ex-Schalker, Arsenals Linksverteidiger Sead Kolasinac : "Kolasinac braucht Hilfe. Sein Problem ist, dass er seine Füße nicht bewegen kann."

Zweimal binnen weniger Tage kam der FC Arsenal gegen Manchester City unter die Räder. Der englische Ex-Nationalspieler Gary Neville kritisierte danach vor allem einen Ex-Schalker, Arsenals Linksverteidiger Sead Kolasinac: "Kolasinac braucht Hilfe. Sein Problem ist, dass er seine Füße nicht bewegen kann."

Neville, ehemaliger Kapitän von Manchester United und heutiger TV-Experte, zog einen Vergleich zu den Spielern der Citizens: "Bei Manchester City können das alle Spieler. Wenn sie also schnell die Richtung ändern oder um ihn eine schnelle Kombination aufziehen, tut er sich sehr schwer."

Kolasinac war im Sommer ablösefrei von den Königsblauen zu den Gunners gekommen. Seitdem absolvierte er 20 Premier-League-Spiele, in denen ihm vier Vorlagen gelangen. Allerdings nahm seine Spielzeit seit Dezember deutlich ab, er gerät zunehmend in die Kritik.

Mehr bei SPOX: Transfergerücht: Juventus Turin will Hector Bellerin vom FC Arsenal verpflichten | Arsene Wenger verteidigt Aubameyang und Mkhitaryan | Sane brilliert, Auba verschießt Elfer: City zerlegt Arsenal auch in der Liga