Premier League: Fix: Fred wechselt für viel Geld zu United

Premier-League-Rekordmeister Manchester United hat nach langem Transferpoker Mittelfeldspieler Fred vom ukrainischen Meister Schachtjor Donezk verpflichtet. Dies bestätigten die Red Devils via Twitter .

Premier-League-Rekordmeister Manchester United hat nach langem Transferpoker Mittelfeldspieler Fred vom ukrainischen Meister Schachtjor Donezk verpflichtet. Dies bestätigten die Red Devils via Twitter.

Der brasilianische Nationalspieler kommt für rund 60 Millionen Euro Ablöse ins Old Trafford, wo er einen Fünf-Jahres-Vertrag unterzeichnet. Dieser beinhaltet auch eine Option auf Verlängerung um ein weiteres Jahr.

Fred ist damit nach dem jungen Rechtsverteidiger Diogo Dalot der zweite fixe Sommertransfer Uniteds.

Coach Jose Mourinho zeigte sich auf der Klub-Homepage erleichtert über den Transfer des Mittelfeldspielers. "Ich bin sehr glücklich darüber, dass er zu uns kommt. Ich glaube auch unsere Spieler wissen, wie wichtig er werden kann", sagte 'The Special One'.

Auch Fred, der derzeit mit Brasiliens Selecao in Russland um den WM-Titel kämpft, freut sich auf seine Zukunft in der Premier League: "Das ist der größte Klub der Welt und ich fühle mich geehrt, Teil dieser grandiosen Mannschaft sein zu dürfen."

Die Ablösesumme für den Mittelfeldstrategen ist die vierthöchste in der Geschichte der Red Devils. Nur für Angel Di Maria, Romelu Lukaku und Paul Pogba legte ManUnited mehr auf den Tisch.

Mehr bei SPOX: Citizens verpflichten offenbar Neapel-Star | England-Legende kritisiert Löw wegen Sane | Evra: Einladung von CR7? "Sagt einfach ab"