Premier League: Fix! Sarri ist Conte-Nachfolger bei Chelsea

Maurizio Sarri ist der neue Trainer des FC Chelsea und somit Nachfolger seines entlassenen Landsmanns Antonio Conte. Der ehemalige Coach des SSC Neapel unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Dies bestätigte der Premier-League-Klub am Samstagvormittag.

Maurizio Sarri ist der neue Trainer des FC Chelsea und somit Nachfolger seines entlassenen Landsmanns Antonio Conte. Der ehemalige Coach des SSC Neapel unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Dies bestätigte der Premier-League-Klub am Samstagvormittag.

"Es ist eine spannende neue Phase meiner Karriere", wird Sarri in einem Statement auf der vereinseigenen Homepage zitiert. "Ich freue mich darauf, meine Arbeit zu beginnen und die Spieler am Montag kennenzulernen."

Sarri führte seinen Ex-Klub Napoli zuletzt in drei Spielzeiten zweimal auf Platz zwei der Serie A. 2017 wurde er zum Trainer des Jahres gewählt. "Maurizios Napoli-Mannschaft zeigte mit den aufregendsten Fußball in ganz Europa und begeisterte mit Offensivdrang und Dynamik", sagte Klub-Direktorin Marina Granovskaia. "Wir freuen uns, dass er seine Fußball-Philosophie zu Chelsea bringt."

Sarris Vorgänger Conte trainierte Chelsea zwei Jahre lang und wurde am Freitag ein Jahr vor Vertragsende entlassen. In seiner ersten Saison hatte er Chelsea zum sechsten Meistertitel der Vereinshistorie geführt, ehe er in der vergangenen Saison die Champions-League-Qualifikation verpasste.

Mehr bei SPOX: Belgien gegen England heute live: Spiel um Platz drei im Liveticker | James-Rückkehr zu Real Madrid? Adoptiv-Vater heizt Spekulationen an | Marseille bietet 20 Millionen für Caleta-Car