Premier League: Fix! Liverpool holt Alisson für Rekordsumme

Der FC Liverpool hat am Donnerstagabend die Verpflichtung Torhüter Alisson von AS Rom bekanntgegeben. Der 25-Jährige unterschreibt bei den Reds einen langfristigen Vertrag. Wie die Roma mitteilte, kostet der Brasilianer 62,5 Millionen Euro. Die Summe kann durch Bonuszahlungen noch um zehn Millionen Euro ansteigen.

Der FC Liverpool hat am Donnerstagabend die Verpflichtung Torhüter Alisson von AS Rom bekanntgegeben. Der 25-Jährige unterschreibt bei den Reds einen langfristigen Vertrag. Wie die Roma mitteilte, kostet der Brasilianer 62,5 Millionen Euro. Die Summe kann durch Bonuszahlungen noch um zehn Millionen Euro ansteigen.

"Ich bin wirklich glücklich, es ist ein Traum, ein so prestigeträchtiges Trikot für einen Verein dieser Größe zu tragen, der es gewohnt ist, immer zu gewinnen", sagte Alisson bei seiner Vorstellung.

Sein neuer Coach Jürgen Klopp freute sich ebenfalls über den Transfer: "Irgendwann in den letzten Wochen kam die Möglichkeit, einen der besten Torhüter der Welt zu verpflichten - dann muss man nicht mehr lange nachdenken".

Liverpool holt Alisson: Karius nur noch Reserve?

In der vergangenen Saison absolvierte der Torhüter 49 Spiele für die Roma und blieb dabei in 22 Partien ohne Gegentreffer. Bei der Weltmeisterschaft in Russland stand er als Nummer eins der brasilianischen Nationalmannschaft zwischen den Pfosten.

Der bisherige Rekordtransfer auf der Torhüterposition war Gianluigi Buffon. Der Italiener wechselte 2001 für knapp 53 Millionen Euro von Parma zu Juventus Turin.

Für den deutschen Keeper Loris Karius bedeutet der Transfer wohl ein Platz auf der Bank in der kommenden Saison. Seit dem Champions-League-Finale, in dem Karius zwei individuelle Fehler unterliefen, ist der Keeper umstritten. Die hohe Ablöse seines neuen Konkurrenten ist ein klares Zeichen für eine neue Rangordnung auf der Torhüterposition der Reds.