Premier League: FC Liverpool gibt wohl Verpflichtung von Thomas Lemar auf

Mit Philippe Coutinho hat der FC Liverpool im Winter einen wichtigen Spieler verloren. Laut eines Berichts des Liverpool Echo wurde von der Wunschliste der möglichen Nachfolger Thomas Lemar von der AS Monaco gestrichen.

Mit Philippe Coutinho hat der FC Liverpool im Winter einen wichtigen Spieler verloren. Laut eines Berichts des Liverpool Echo wurde von der Wunschliste der möglichen Nachfolger Thomas Lemar von der AS Monaco gestrichen.

Der Franzose war bereits im Sommer im Fokus der Reds. Da er sich weigert, seinen 2020 auslaufenden Vertrag zu verlängern, stehen die Chancen auf einen Transfer eigentlich nicht schlecht.

Allerdings hat auch der FC Arsenal Interesse an dem Flügelspieler, der bis zu 100 Millionen Euro Ablöse kosten soll. Liverpools Trainer Jürgen Klopp ist aber nicht bereit, eine derart hohe Summe in Lemar zu investieren.

Spieler, deren Namen sich aber noch auf dem Einkaufszettel der Reds befinden, sind Manuel Lanzini (West Ham United), Riyad Mahrez (Leicester City) und Willem Geubbels (Olympique Lyon).

Mehr bei SPOX: Wenger: Englische Spieler sind mittlerweile vielleicht die Schwalbenkönige | Ist der Wechsel von Emre Can zu Juventus Turin bereits fix? | Barcelona im Pokalfinale - Coutinho trifft